mein Steißbein :o(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fredo.84 15.04.10 - 21:24 Uhr

N´abend#cool

Also mein Steißbein nervt mich schon extrem!! Ich kann kaum auf härteren Untergründen sitzen geschweigedenn mich dann noch zurücklehnen, kennt ihr das auch?? habt ihr nen Tip bzw gute Übungen die dagegen helfen??

Vielen Dank schon mal im Vorraus!

Beitrag von nine-09 15.04.10 - 21:28 Uhr

Wie,die schmerzen kommen von der SS?
Ich frage nur weil ich in der 8 SSW eine OP am Steißbein hatte,und bin so froh das die Wunde fast zu geheilt ist.
Aber sowas ists bei dir nicht oder?

LG Janine 17 SSW

Beitrag von fredo.84 15.04.10 - 21:32 Uhr

Ja ich hab das jetzt seit ca 3-4 Wochen, die Schmerzen kommen glaub ich von der Ss, hatte das vorher nie. Bestimmt von der Lockerung des Beckens!

Als ich mich letztens ein wenig übernommen habe (Wände Streichen) konnte ich kaum mehr laufen weil es bei jedem Schritt gezogen hat:-[

Und Du hattest da eine OP?? Das ist bestimmt auch fies!! Gute Besserung weiterhin!

Beitrag von nine-09 15.04.10 - 21:35 Uhr

Ja hatte da auch schmerzen und bin dann zu meiner FÄ und die meinte oh eine Fistel,musste dann raus.
Dann erwähn die schmerzen das nächste mal beim Arzt,ich hab in der SS immer probleme mit dem Becken kann dann kaum laufen,dafür bekommt man dann aber auch Magnesium.

LG und Danke Janine

Beitrag von fredo.84 15.04.10 - 21:50 Uhr

das werde ich dann mal tun:-p

Beitrag von dydnam 15.04.10 - 21:38 Uhr

Eine Mitleidende reiht sich dann mal ein.

Ich habe jetzt aber auch alles durch. Fing mit der Symphyse an, dann auf einmal der Steiß beim Hinsetzen und v.a. Aufstehen (fühlt sich bei mir immer irgendwie so an, als wenn der Steiß ans Sofa geklebt ist, während sich der Rest des Körpers in Bewegung setzt, so ein fieses Ziehen nach unten), die letzten Wochen ganz extrem Ischias-Beschwerden, die jetzt aber Gott sei Dank wieder so gut wie weg sind.

Dafür ist jetzt gerade die Symphyse wieder so richtig am Drücken und der Steiß sowieso die ganze Zeit.

Ich mach mal ne Tüte Mitleid für uns alle auf. :-p

Liebe Grüße

Beitrag von nine-09 15.04.10 - 21:47 Uhr

Na dann kann das bei mir auch sein,weil ich dachte schon das schon wieder so eine Fistel ist.
Diesen Schmerz beim aufstehen hab ich auch und ich hatte schon voll panik.
Danke!!!

LG Janine