Kündigung in der Elternzeit?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von eniken83 15.04.10 - 21:44 Uhr

Hallo!
Kennt sich da jemand aus? In einem Monat endet meine Elternzeit und ich werde wohl bei einer neuen Stelle anfangen. Wie sieht es jetzt mit meiner Kündigungsfrist aus? Stimmt es, dass es wehrend der Elternzeit keine Kündigungsfrist gibt?
Liebe Grüße!
Eni

Beitrag von bibuba1977 15.04.10 - 21:49 Uhr

Hi Eni,

schau mal hier ganz unten unter "Praxistipp"
http://www.rechtslexikon-online.de/Elternzeit.html

Du hast ein Sonderkuendigungsrecht mit 3 Monaten Frist.

LG
Barbara

Beitrag von miau2 16.04.10 - 07:55 Uhr

Hi,
nein, stimmt nicht.

Innerhalb der Elternzeit gilt - je nachdem, was vereinbart ist - die gesetzliche oder vertragliche Kündigungsfrist. Zum Ende der Elternzeit gilt eine Frist von drei Monaten.

Wenn deine Elternzeit in einem Monat endet hast du also schon den Zeitpunkt verpasst. Du kannst dann am ersten Arbeitstag fristgerecht kündigen.

Viele Grüße
Miau2