Magen Darm bei fast 2-Jährigem ? Hilfe was tun ?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sparkaessle0302 15.04.10 - 21:45 Uhr

Hallo Mamis,

habe eine Frage an Euch - mein 22 Monate alter Sohn hat seit 2 Tagen Fieber und seit gestern spuckt er immer mal wieder. Vorhin eben auch wieder und heiß ist er auch wieder.Durchfall hat er aber keinen. Ist halt total schlapp.
Natürlich hat unser Kinderarzt diese Woche zu ( ist ja immer dann so )und ich kann erst MOntag zu ihm.
Habt ihr vielleicht einen Tipp für mich was ich tun kann? Er isst auch kaum etwas, habt ihr einen Ess-Tipp oder was gebt Ihr da euren Mäusen zu trinken ??

Danke schonmal.

LG
Nina mit Jonas

Beitrag von hexe112 15.04.10 - 21:51 Uhr

Hallo Nina,

ich würde nicht bis Montag warten, denn bei den kleinen Mäusen kann es sehr schnell gehen, dass sie austrocknen! Ich persönlich würde spätestens (aber wirklich allerspätestens) morgen bei der Urlaubsvertretung oder im KH aufschlagen.

Du kannst ihm Tee mit Traubenzucker anbieten oder in der Apotheke (naja, um die Uhrzeit eher schlecht...) nach so einem Pulver fragen, das alle möglichen Vitamine, Mineralien usw enthält, hab leider den Namen vergessen... Das wird in Wasser aufgelöst und gleicht Mineralienverlust aus. Essen ist im Übrigen nicht soooo wichtig, trinken ist viel wichtiger!!!! ABer wenn er Appetit hat, dann lass ihn essen, was er möchte!

LG und gute Besserung dem kleinen Jonas
Hexe112

Beitrag von bibi2709 16.04.10 - 08:17 Uhr

Guten morgen,
das wichtigste ist das du ruhig bleibst!!!
Geh in die Apotheke und besorge dir Oralpädon das bringt den Kreislauf wieder in schwung ist ein Pulver das in 200 ml Wasser gerührt wird! Das sollte dein Sohn innerhalb einer Stunde langsam trinken! Aber vorsicht schemckt etwas arg komisch gibt es mit Gescmack oder ohne! Mein Mann hat jetzt das ohne Geschmack und er sagt das ist eher trinkbar als das mit Erdbeer!
Was anderes würden dir Ärzte erst einmal nicht geben! Wenn sein Sohn sich trocken anfühlt also die Haut nicht mehr schön weich ist und er trockene Lippen hat dann solltet ihr aber sofort zum Arzt gehen denn das sind erste Erscheinungen für Austrocknung aber sooo schnell passiert das in dem Alter nicht mehr!
Essen geben darfst du alles auf was er gerade hunger hat Diät hält man nicht mehr Tee wäre super Fencheltee beruhigt den Magen.
Schlappheit ist klar die haben wir auch wenn wir krank sind das legt sich aber schnell wieder! Wenn er nicht trinkt biete ihm alle 5 Minuten einen Teelöffel voll an und das versuche zu steigern!

LG
Bianca