Tochter hat Salz verschluckt

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von enzina 15.04.10 - 22:02 Uhr

Hallo Leute,

meine kleine Tochter hatte eben als ich kurz nicht aufgepasst habe den Behälter mit Salz geschnappt und sich den Mund,
voll mit Salz gemacht.

Als ich es sah riss ich ihr sofort den Behälter aus der Hand
und lies ihr das Salz ausspucken und habe den Mund dann mit Wasser gespült.

einen kleinen rest Salz (vielleicht halber Teelöffel) runtergeschluckt und habe dann sofort 2 Kinderkliniken und
den Kinderarzt angerufen um zu fragen wie ich mich verhalten bzw. was ich machen soll.

Mir wurde gesagt das sie viel trinken soll um das Salz
aus dem Körper zu spülen.
Sie hatte dann in kurzer Zeit ca. 600ml Wasser und 300ml
Fencheltee getrunken aber sie bekam Durchfall in komischer Konsistenz.

ist euch denn auch schonmal sowas passiert?????

Beitrag von pizza-hawaii 15.04.10 - 22:16 Uhr

Durchfall ist normal da Salz das Wasser aus dem Körper zieht, immer schön trinken lassen um das wieder aufzufangen!

pizza

Beitrag von diana1101 15.04.10 - 23:38 Uhr

Kann der "Pizza" nur anschliessen.

LG Diana