Wie lange könnte es noch dauern/Krabbeln??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tanja_81 15.04.10 - 22:39 Uhr

Hey ihr lieben

meine kleine 10,5 Monate korr.9 Monate robbt seit ca 4 Wochen und seit 2 Wochen geht sie in den 4 Füssler und wippt vor und zurück.
Seit 2 Tagen versucht sie immer die Arme nach vorne zu bewegen oder die Beine wobei sie immer noch umkippt!
Wir sind in den USA und nächste Woche Fr. kommen die beiden Oma´s zu Besuch!Könnte es bis dahin klappen???Wäre so schön...
wie war´s bei euch??:-)

Beitrag von niki1412 15.04.10 - 22:46 Uhr

Hallo!

Naja, ich denke das wird Dir niemand so genau sagen können. Bei uns ging alles innerhalb von 4 Wochen: robben, ins Sitzen kommen, krabbeln, hochziehen und nun geht sie schon um den Couchtisch. Ich nehme mal an dass Du ein Frühchen hast und die brauchen ja oft ein wenig mehr Zeit.... aber wenn Deine Kleine schon den Vierfüßler kann und dabei wippt kann es nicht mehr allzu lange dauern.

Halte die Daumen dass die Omas ein krabbelndes Kind vorfinden ;-)

LG Niki mit Helena #blume

Beitrag von diana1101 15.04.10 - 22:51 Uhr

Hi Tanja,

also Johanna wird am 22. April 11 Monate alt.. und geht seit gut 4 Wochen in den Vierfüßlerstand, aber mehr macht sie nicht.
Sie robbt noch nicht mal.

Von einer Freundin die Kleine ist 10 Monate alt, hat sich an einem Tag von alleine hingesetzt und ein paar Stunden später war sie am krabbeln. Das war Ende Feb.

Ich drücke Euch die Daumen, das es bis nächsten Freitag klappt, aber versteif dich nicht drauf.

Schöne Grüße aus Deutschland in die USA.
Diana

Beitrag von engel-pati 16.04.10 - 09:01 Uhr

Huhu..

meine ist auch mit 10 Monaten und 2 Wochen erst gekrabbelt. Bei uns wars auch so erst robben mit 9 monaten dann 4 füßler stand und dann hin und her.. dann ging sie mit den händen nachvorne und zog den rest hinterher und dann aufeinmal ging sie los :)

denk mal es wird nicht mehr lange dauern aber obs nächste woche was wird ist fraglich

Beitrag von anela- 16.04.10 - 10:19 Uhr

Mein Kleiner robbt seit er 5 Monate ist. Er geht seitdem auch in den 4 Füssler und wippt hin und her. Jetzt ist er 7 Monate und Krabbelt immer noch nicht.

Seit Ostern klettert er alledings überall rauf, setzt sich hin, zieht sich hoch und steht. Wenn die Dinge wegrutschen, an denen er sich hingestellt hat, dann macht er auch einige Schritte. Vielleicht geht er gleich ins Laufen über?