Nicht schon wieder

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von xkaya 15.04.10 - 22:50 Uhr

Hallo,

ich bin völlig kirre. Ich habe eine 5 Monate alte Tochter u war heute beim Frauenarzt, weil mwinw Regel, die ich schon sehr schnell wieder bekam, total durcheinander ist bzw. ich andauernd Zwischenblutungen habe.
Die Ärztin guckte sich alles an und wollte dann unbedingt noch ein SSTest machen....und...der war ganz schwach positiv...so dass sie Blut abnahm. Da ich aber nicht bis Montag warten will, habe ich noch einen Clearblue gekauft...der allerdings sagt Negativ!
Jetzt findet bei mir voll Kopfkino statt, da ich nicht weiss, was nu ist....falsch positive test gibt es doch nicht, wohl aber falsch negativ und ich glaube, ich habe den Clearblue zu kurz reingehalten bzw. zwischendurch in der Auswertung nochmal (vielleicht war das falsch)....
ich will jetzt noch nicht wieder schwanger sein, ich möchte u kann mich momentan nur auf meine kleine maus konzentrieren....nicht jetzt!!!
Ich bin super ängstlich und kann nicht bis montag warten............grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr
und schlafen geht mal gar nicht

Beitrag von charlotte24435 16.04.10 - 08:02 Uhr

Guten Morgen "xkaya"
Du schreibst nicht, ob Du verheiratet bist bzw. in einer festen Beziehung lebst.
Ich würde mal sagen, schwache Linie ist Linie. Ein bisschen schwanger geht nicht.
Mach noch einen Test wenn Du nicht bis zum 3. Mai warten kannst. Verständlich!
Morgenurin, nach Anweisung handeln, und Du weißt Bescheid.
Bist Di in einer festen Beziehung, schaffst Du es auch mit zwei kleinen Kindern die zusammen groß werden, das ist für die Kids ideal, für Dich mit viel Stress und Arbeit verbunden. Aber das geht vorüber. Ich wünsche Dir alles Gute.
Charlotte

Beitrag von xkaya 16.04.10 - 08:20 Uhr

Habe heúte Nacht meine Tage bekommen!!!!
Ich denke, ich bin jetzt auf der sicheren Seite...
ja, bin verheiratet, aber trotzdem möchte ich mich die nächsten 1-2 Jahre nur auf meine Tochter konzentrieren.

Beitrag von karra005 16.04.10 - 11:07 Uhr

Hast du auch darauf geachtet ab welchen HCG-wert der CB anschlägt? Wenn die Ärztin nämlich einen 10er benutzt hat und der leicht positiv war, du aber einen Test gekauft hast der erst ab einem HCG-wert von 25 anzeigt, könnte es sein, dass du schwanger bist, aber noch nicht genügend HCG im Körper hast und deshalb der Test zuhause negativ ausgefallen ist. da bleibt nur abwarten oder du kaufst dir einen 10er-Test und testest mit Morgenurin, denn dort ist die höchste Hormonkonzentration drin.

Beitrag von lilja27 16.04.10 - 12:37 Uhr

Was für die mutter stress ist , kann für die kinder ein segen sein.
In meiner familie meine nichten sind genau einen abstand von 11 Monaten.
Die beiden sind fast wie zwillinge aufgewachsen, und verhalten sich auch so nichts geht ohne meine schwester so auf die art, sie haben einen besonderen zusammenhalt, und das ist wirklich schön.

beruhig dich ein wenig und mach einen frühtest 10 er mit morgenurin.
Und wenn du nicht schwange rbist rede mit deiner gyn nochmal über die richtige verhütungsmethode für dich.
lg

Beitrag von grundlosdiver 16.04.10 - 13:54 Uhr

Ich traue keinem SS-Test mehr... Ich hatte 5 negative Tests, auch noch nach NMT und war trotzdem schwanger!!!

Drücke Dir dennoch die Daumen, dass Du nicht ungewünscht schwanger bist! #liebdrueck