Fragen ans Jugendamt - gefährlich???

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von ich_bin_ich 15.04.10 - 23:32 Uhr

Hallo,

ich habe da mal verschiedene Fragen, wo ich nicht weiß, wohin ich mich sonst wenden soll außer ans Jugendamt, weil ich ja nix falsch machen möchte (geht um Umgang, Unterhalt, ...). Bringe ich womöglich was ins Rollen, wenn ich mich ans Jugendamt wende oder kann ich da auch anonym bleiben? Habe schon über E-Mail versucht, was zu erreichen - aber ohne meinen Wohnort wollen sie mir keine Auskunft geben ...

Viele liebe Grüße und schönen Abend.

Silvi

Beitrag von nisivogel2604 16.04.10 - 10:04 Uhr

Meine Erfahrung mit dem Jugendamt ist, das die Hilfestellung gleich 0 ist man sie aber nie wieder los wird und ganz schnell malböse Unterstellungen kommen. Wir gehen gegen das Jugendamt gerade mit einem Anwalt vor.

lg

Beitrag von ich_bin_ich 16.04.10 - 10:08 Uhr

Hallo,

#danke für deine Antwort!

Dann lasse ich das auf jeden Fall erst mal bleiben und schau', dass ich anderweitig Antworten bekomme (evtl. über meine Anwältin?! Muss da eh demnächst wieder hin - und es sind ja wirklich nur Fragen, möchte da nix in die Wege leiten!!!)!

Habe es mir ehrlich gesagt schon so gedacht!

#danke nochmal und schönen Tag!!

Beitrag von darkblue81 16.04.10 - 10:22 Uhr

Hallo,

kommt mir bekannt vor.

Hatte mich kurz nach der Trennung von meinem Mann mit dem JA in Verbindung gesetzt um mir Info's zu holen, heute sind mein Mann und ich wieder zusammen, trotz das wir z.B. eine Beratung in Anspruch nehmen und auch unsere Kinder zu einer Beratung gehen (bzw gegangen sind und die von der Beratungsstelle es nicht mehr für nötig hielen, weil alles in Ordnung ist, war mehr eine Vorsorge von uns, das die Kinder eine neutrale Person haben um das ganze aufarbeiten zu können) kommt die nette Dame vom JA nochmals vorbei um "die aktuelle Situation" zu besprechen #kratz

LG