Angst?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von -trine- 16.04.10 - 00:19 Uhr

Huhu,

wollte mal fragen, ob ihr auch noch Angst habt, eure Babys zu verlieren?

Ich würde mich gerne so ausgelassen freuen, aber dann kann ich mir wieder nicht vorstellen, dass ich so viel Glück haben kann und werde und eh noch was passiert #zitter#heul

Kennt das jemand von euch auch?

Meine FA hat nur gesagt "Passieren kann immer was, das sollte ihnen klar sein!"

Naja, gehts euch ähnlich??

LG Trine mit #baby im Bauch

Beitrag von schwarzesetwas 16.04.10 - 00:26 Uhr

Immer klar.
Aber ab der 12. Woche war immer Entwarnung.

Sei entspannt....

Geb nicht so viel darauf , es sein denn begründet

Lg,
SE

Beitrag von -trine- 16.04.10 - 00:32 Uhr

Bis jetzt sieht alles super perfekt aus, aber das ist ja auch bei vielen anderen so, die dann plätzlich ncoh einen Missed Abort haben... #zitter

Beitrag von beckie83 16.04.10 - 00:32 Uhr

Guten Abend,

lass dich erstmal #liebdrueck, ich kann total nachvollziehen wie es dir geht.
Ich hab auch Angst aber ich denke n bissl ist normal.

Solange es nicht Deine Freude überwiegt ist doch alles ok.

Und jeder hat das Recht auf dieses Glück... Du, Ich.... und viele mehr.

Das wird schon :)

Beckie+#ei 14.SSW+1

Beitrag von -trine- 16.04.10 - 00:36 Uhr

Alls sieht einfach zu perfekt aus ;-)

Irgendwie passt das nicht zu meinem Leben, irgendwas muss noch schiefgehen #schmoll

Beitrag von beckie83 16.04.10 - 00:39 Uhr

Doch das passt #ole

Beitrag von ioba 16.04.10 - 00:36 Uhr

Huhu,
du bist doch schon über der 12 ssw. da schwindet doch das Risiko das was passiert. Und in einem knappen Monat könntest du dein Kleines bereits das erste Mal spüren. Die Zeit vergeht ganz schnell 13 oder 14 hast du auch schon geschafft. Zu deinem anderen Tread... das Datum weicht vielleicht um eine Woche ab, weil dein Eisprung später stattfand. Ansonsten gibt es auch einfach Wachstumsschübe des Kleinen und es hängt damit zusammmen.
LG und noch eine schöne Schwangerschaft

Beitrag von -trine- 16.04.10 - 00:42 Uhr

Hmm, das Risiko ist ja trotzdem da :-(

Kann den Zeitraum recht gut eingrenzen, wann ich schwanger geworden bin, weil ich noch die Pille genommen habe.

Ich bin so bescheuert #klatsch Warum muss ich immer sowas denken??

Dabei sieht er total gut aus, alles dran, alles paletti.

Beitrag von -trine- 16.04.10 - 00:49 Uhr

Gehts euch denn gar nicht so?

Danke für eure aufbauenden Worte #hicks:-)

Beitrag von blinki.bill 16.04.10 - 01:25 Uhr



hallo trine,

klar man hat immer angst...ich dneke das ist aber auch total normal...

erst hat man angst das , da sherz nicht schlägt...dann das es nicht merh schlägt...

ich denke da sista ber ganz normal, ich dachte imme rab der zwölften woche da is es dann besser...

naja man immer noch angst das irgendwa snciht passt, und dabei merkt man den krümmel doch schon..denke das hört nie auf....

aber so sind mütter eben, immer besorgt um ihren nachwuchs...

genies deine schwangerschaft, freue dich auf die ersten bewegungen deines krümmels...und ne gweisse portion angst ist denke ich ganz normal...

liebe grüße

daniela

Beitrag von jessicaknowles 16.04.10 - 04:00 Uhr

Hi,

mir geht es auch so. Ich hatte erst vor kurzem eine Fehlgeburt und jetzt bin ich wieder schwanger (6SSW). Hab auch hin und wieder schlechte Gedanken und bilde mir ein das etwas nicht stimmt. Meine Aerztin meinte auch, dass es immer passieren kann und man eigentlich nichts daran aendern kann. Am Di gehts dann endlich zum Frauenarzt. Mal schaun, ob schon ein Herzschlag zu sehen ist.

Wuensch dir eine schoene Schwangerscht und wir schaffen das bestimmt.:-)

Lg#herzlich

Jessica

Beitrag von laufendermeter 16.04.10 - 08:46 Uhr

Ruuuuuuhig, Brauner! ;-)

Frauen bringen schon seit Zehntausenden von Jahren gesunde Kinder auf die Welt, warum sollte das bei dir nicht der Fall sein? Das klappt schon, du musst positiv denken! Natürlich schocken einen Berichte von Mädels, die ihrer Würmer nach der 12. Woche gehen lassen mussten, aber das sind eben auch die, die einem im Gedächtnis bleiben. ABER: In den ALLERMEISTEN Fällen geht ALLES gut!!

Also entspanne dich, streichel deinen Bauch und halte die Nase in die Sonne! Es ist Frühling und du sind schwanger, das ist doch das Tollste überhaupt! #sonne

Ich bin übrigens auch manchmal leicht paranoid und habe mir jetzt einen Angelsound geholt, der mich wirklich sehr beruhigt. Alle paar Tage horche ich mal rein, das reicht mir dann schon!

Viele Grüße
Kerstin