wann testen???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von yvonne1104 16.04.10 - 07:59 Uhr

Guten Morgen erst mal einen starken #tasse für euch .

Was sagt ihr soll ich Sonntag testen oder eher noch warten?? Habe so Angst vor einem negativen Test.Üben schon 1 Jahr.

Hier mal mein ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=500208&user_id=801847

Beitrag von pepsi83 16.04.10 - 08:12 Uhr

Huhu :-)


Also wenn die Tempi bis dahin so schön oben bleibt, dann kannst du es ruhig wagen.

Kommt aber auch darauf an, wie sich deine Tempi sonst immer verhalten hat. Ist sie vor, während oder nach NMT gesunken? Das würde ich auch noch in Betracht ziehen, wenn du etwas Angst hast und demnach solange warten.


LG :-)

Beitrag von yvonne1104 16.04.10 - 08:18 Uhr

Weiß nicht wie sich meine Tempi sonst verhält.Ist mein 1. ZB

Beitrag von kruemel2201 16.04.10 - 08:35 Uhr

Ich würde am Montag testen :-) Ich konnte natürlich auch nicht warten und hab jetzt schon mal aber ich werde erst am Montag wieder testen.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=506981&user_id=907310

Sieht bei mir fast so aus wie bei Dir :-) Ich denke es ist am Montag dann doch am sichersten :-)

Beitrag von kleines80 16.04.10 - 08:52 Uhr

üben auch diesen monat genau schon 1 jahr. ich glaub echt nicht mehr drann:-(