Nach Zähneputzen erbrechen... Tips?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kroetentier83 16.04.10 - 08:09 Uhr

Hey ihr Lieben,
bin jetzt in der 9.SSW und hatte die letzten Tage schon Übelkeit beim Zähneputzen (morgens) und heute musste ich mich danach übergeben. Na super. Wie sind eure Tips?

Ich höre die Worte meiner Mutter im Ohr klingen: Solange Du noch Zähne putzen kannst ohne Dich zu übergeben, ist noch alles in Ordnung.

:-[

Beitrag von bhiala 16.04.10 - 08:12 Uhr

Ich habe das selbe Problem wie du. Und ich hab jetzt getestet nicht direkt nach dem aufstehen die Zähne zu putzen sondern erst gegen 10-11 Uhr. Ich weiss ist sicher schwer bei Leuten die arbeiten aber es hilft. Ich esse in der zeit gut und dann hab ich auch nicht mehr so Probleme beim Zähne putzen. Mich würgt es auch jedes Mal bzw hat es. Hab eben nun die Strategie entwickelt auch wenn es net gerade toll ist den halben Vormittag mit nicht geputzten Zähnen rum zu rennen. #rofl

Beitrag von kroetentier83 16.04.10 - 08:14 Uhr

Werd ich morgen mal probieren. Wir fahren morgens schon um 5:30 Uhr los... werd mir die Zähne dann wohl erst auf der Arbeit putzen, sind eh meist die ersten im Haus. Na dann hoffe ich mal, dass es uns bald erspart bleibt. Wie weit bist Du?

Beitrag von bhiala 16.04.10 - 08:16 Uhr

Also mir hilfts echt. ich bin heute 8+1 also genau Anfang 9 ssw. Wobei mir nicht nur beim Zähne putzen übel ist sondern den ganzen Tag :-[ .... aber nun ja so ist das leben.

Beitrag von kroetentier83 16.04.10 - 09:05 Uhr

mir auch, nur muss ich mich sonst nicht übergeben, war heute das erste Mal

Beitrag von mandy1975 16.04.10 - 08:15 Uhr

Guten Morgen

Jaaaaaaaaaaa, kenne ich auch und gott sei dank hat sich das auch schnell wieder gegeben .

Ich hab dem entgegen gewirkt in dem ich erst etwas gegessen habe und meinen magen beruhigt habe . also erst 2 stunden nach dem aufstehen zähne putzen .

ist zwar ekelich aber sehr hilfreich :-p

Beitrag von katharina-kluge 16.04.10 - 08:18 Uhr

Hallo!

Mal abgesehen davon, dass ich sowieso ständig am ko**** war, hatte ich das auch beim Zähne putzen.

Versuch es mit einer anderen Zahnpasta. Ich habe am Ende eine für Kinder genommen, die war vom Geschmack ganz anders und es ging.

Ich wünsche dir noch eine schöne Kugelzeit mit wenig Übelkeit!

LG Katharina

Beitrag von -sunshine-1985- 16.04.10 - 08:49 Uhr

Ich benutze morgens immer noch die Zahnpasta für Kinder mit Erdbeergeschmack #verliebt#verliebt Und abends dann ne ganz normale ;-)

Lg
#klee

Beitrag von miststueck84 16.04.10 - 09:07 Uhr

Oh ja, da kenn ich. Durch Vitamin B6 tabletten habe ich es aber in dieser SS ganz gut unter kontrolle!

Am besten erst was essen und dann zähne putzen!

Beitrag von kroetentier83 16.04.10 - 09:07 Uhr

Wollte schon fragen, obs an der Zahnpasta liegt oder an dem Putzen an sich und dem ständigen hinten in Richtung Zäpfchen kommen... ???

Beitrag von ..sternchen.. 16.04.10 - 09:47 Uhr

Moin moin,
einfach ausharren!!!
Ich hatte das auch zwischen der 5. und 9. SSW.
Seit der 10. SSW hab ich nur noch Abends ein klein
bisschen Übelkeit (wobei es natürlich auch von meinen
Eisentabletten kommen kann...).
Ich hab mich morgens mit dem Zähneputzen beeilt und
noch ganz fix ne Mundspülung gemacht.
Musst der Übelkeit einfach zuvor kommen... #rofl

Viele liebe Grüße...

Beitrag von puschok 16.04.10 - 10:18 Uhr

Mir gings genauso, ich bin dan auf elektrische Zahnbürste umgestiegen und mir war nicht mehr so zum K... beim putzen

Beitrag von dini2 16.04.10 - 21:16 Uhr

Ich habe mir auch eine Zahnpasta ohne Minze geholt und mich beim Putzen stark beeilt.