Nach dem Aufstehen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mupfel-83 16.04.10 - 08:12 Uhr

GuMo Mädels,

fühlt ihr euch nach der Nacht auch als hättet ihr den ganzen Tag vorher Leistungssport gemacht?

Mein Körper fühlt sich an wie Ganzkörpermuskelkater..

Sagts ihr mir, ob ihr das auch habt?

Dankööö

LG Sonja

Beitrag von linagilmore80 16.04.10 - 08:32 Uhr

An manchen Tage wache ich total steif auf, weil ich mich im Schlaf unbewusst angespannt habe. Das merke ich dann besonders in den Beinen und in den Lendenwirbeln.

LG,
Lina

Beitrag von lilly7686 16.04.10 - 08:35 Uhr

Guten Morgen!

Ja, das kenn ich nur zu gut... Seit drei Wochen kann ich schon kaum schlafen. Und Montag war ich im KH wegen Frühwehen, bis Mittwoch. Natürlich konnte ich im KH noch weniger schlafen als sowieso schon.
Und die letzten zwei Nächte konnte ich auch kaum schlafen. Mein LG hat sich extra für mich diese Nasenstrips gekauft, weil ich immer dachte, sein Schnarchen hält mich vom Schlafen ab. Aber jetzt schnarcht er nicht mehr und ich kann trotzdem nicht schlafen... Ich liege abends wach bis etwa Mitternacht, gegen drei muss ich aufs Klo, lieg dann wieder ewig wach und kurz nachdem ich einschlafe muss ich schon wieder aufstehen.
Und dann werd ich geschimpft weil ich mich eigentlich schonen sollte... Nur: wie denn bitte??? Ohne Schlaf bin ich gereizt bzw. leicht reizbar. Meine Große hat heute Früh wieder mal nur genervt (kann auch an meiner Reizbarkeit liegen) und schon hatte ich wieder ein Ziehen im Bauch. Suuuuper. Jetzt hat mein Freund mich aufs Sofa verbannt. Er spült gerade das Geschirr. Aber das Rumsitzen und nix tun macht mich nur noch nervöser. Ich hab keine Ahnung wie ich die nächsten Wochen überstehen soll...

Sorry für den langen Text... Aber was ich damit sagen wollte: du bist nicht allein. Ich fühl mich mittlerweile IMMER, als hätt ich grad ne 12 Stunden Schicht hinter mir... Naja, irgendwann wirds schon mal besser werden, oder? Ich meine, unsere Babys sind irgendwann da und dann wirds nochmal stressig und schlaflos, aber irgendwann schlafen die ja auch durch und dann können wir zumindest mal wieder länger schlafen. Und vielleicht, mit ein bisschen Glück erleben wir dann wieder mal eine Tiefschlafphase ;-)

Alles Liebe!

Beitrag von nuemmel 16.04.10 - 08:41 Uhr

Jap, kenn ich auch. Rücken tut weh. Es zieht total nach unten und ich gehe in Zeitlupe ins Bad. Sobald ich mich ein bisschen mehr bewegt habe, gehts wieder. Bewege ich mich zu viel, geht wiederum gar nix mehr. ;-)

Naja dauert ja auch hoffentlich nicht mehr lange......

Beitrag von mupfel-83 16.04.10 - 08:51 Uhr

Danke schön, dachte schon ich bin einfach nur unfitt#schwitz

Aber was mutt dat mutt, nicht wahr?

Ich wünsch euch allen eine baldige Erleichterung und ganz viel Glück bei der Geburt#verliebt

Beitrag von miststueck84 16.04.10 - 09:06 Uhr


Ohja, so geht es mir auch oft morgens!