Utrogest nur auf Privatrezept?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ddchen 16.04.10 - 08:42 Uhr

Guten morgen,

Ich muss ja nun seit Diesntag 6 Utrogest am Tag nehmen.

Ich bekomme Utrogest nur auf Privatrezept, was dann pro 30er Packung knapp 20 Euro kostet.

Bei der hohen dosis sind die nach 5 Tagen leer und es muss schon wieder eine neue her.

Was ich nicht verstehe, vor der Schwangerschaft habe ich zb die Progestogelsalbe auf Rezept bekommen.

Ich bin ja schon froh das meine Bekannte in ner Apotheke arbeitet und ich die Packung für 9 statt 20 Euro bekomme, denn mehr kostet das nicht im Einkaufspreis.

Wollte halt nur nachfragen obs normal ist das das nur auf Privatrezept ausgegeben wird?

LG
Andrea

Beitrag von little-amin 16.04.10 - 08:47 Uhr

Hmm..also ich habe es auf Rezept bekommen nicht Privat.

Liebe Grüße Sama + #baby 17+5

Beitrag von elke92 16.04.10 - 08:47 Uhr

Hallo
mein erstes Rezept für Utrogest habe ich auch nur als Privatrezept bekommen. Das war direkt am Tag nachdem ich nen pos. TEst gemacht hatte. Die weiteren Rezepte habe ich dann ganz normal bekommen und nichts oder nur die Zuzahlung gezahlt (Sschwangerschaftsdemenz läßt grüßen #kratz)

Denke am Anfang einer Schwangerschaft läuft es wohl noch als Privatrezept. Ansonsten frag doch einfach bei deinem Doc mal nach.

Schönen TAg noch

LG Elke mit Ü-Ei ET -15 u. 2 #stern im #herzlich

Beitrag von minemaus76 16.04.10 - 08:48 Uhr

Hallo,

in meiner Kiwu Praxis hab ich es auch auf Privatrezept bekommen:-[
hab mich echt hingesetzt bei dem Preis !! Als ich ein neues Rezept brauchte bin ich zu meinem Fa der hat mir ein normales Kassenrezept ausgestellt musste 5€ zuzahlen das wars !!!
Frag doch mal bei deinem Fa nach;-)


Lg minemaus

Beitrag von ddchen 16.04.10 - 08:51 Uhr

Hm merkwürdig, da werd ich nächste Woche dann mal nachfragen wenn er es mir wieder als Privatrezept mitgeben will.

Die am Empfang sagten mir ja auch direkt das das nur als Privatrezept geht, und das Medikament halt teuer sei.

Aber da werd eich nachhaken, denn es ist ja schon ein unterschied ob komplett zahlen oder nur Rezeptgebühr..

LG

Beitrag von liv79 16.04.10 - 09:01 Uhr

Hallo,

vor der Schwangerschaft musste ich es selbst zahlen, in der Schwangerschaft hab ich's komplett auf Rezept bekommen!!!

Ich würde mal nachhaken!

Beitrag von bibihexe76 16.04.10 - 09:23 Uhr

Beim ersten Termin habe ich auch ein Kassenrezept für Utrogest bekommen, wo ich noch die Zuzahlung leisten musste. Beim zweiten Rezept war das aber sogar frei wegen der Schwangerschaft.

Bianca

Beitrag von momodyali 16.04.10 - 09:30 Uhr

Die erste Recept habe ich nix bezahlt die zweite schon, als ich gefragt habe, sag mir mein FA, ohne blutuntersuchung nach Progesteron ist schwer nachzuweisen für die KK dass ich wirklich die große menge brauche, deswegen die zweite auf privat Recept

Bei mir hat ein 90 Packung 35 gekostet, hier ist noch gunstiger:
http://www.directapotheke.com/prdview.php?p=8605961&SID=2412f542235ff76e1f1ef9c80e2ca265

Beitrag von cuha 16.04.10 - 17:38 Uhr

Ich muss auch 6 am Tas nehmen.
Ich bekomme ein Rezept vom FA und er kreuzt "frei" an und schreibt Schwangerdschaft daneben, da muss ich nix bezahlen. In der Apotheke haben die mir gesagt, dass es in der Schwangerschaft kodtenfrei ist.