Wachstumschmerzen ?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von colli84 16.04.10 - 10:04 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist 13,5 Monate und in den letzten Wochen ist es jetzt schon 2x vorgekommen, dass er sehr unruhig geschlafen hat und dann am späten Abend so gegen 23.00 Uhr vor Schmerzen weint und sich auch windet. Beide male habe ich ihm dann Nurofensaft gegeben, weil es ohne nicht ging. Dann hatte ich ihn immer so lange auf dem Arm bis der Saft wirkt er wieder schläft. Er windet sich dann richtig. Streckt sich teilweise sehr weit nach hinten oder macht sich ganz lang. Fieber hatte er nicht.
Jetzt ist mir der Gedanke gekommen, dass Kinder ja bei Wachstumsphasen auch mit Bauchschmerzen und Gliederschmerzen reagiern.
Könnten das dann jetzt auch schon solche Schmerzen sein ?

Liebe Grüße und Danke
Nicole

Beitrag von babwi78 16.04.10 - 10:53 Uhr

hallo. Also ich weiß natürlich nicht, ob dass bei deinem Sohn das war, aber ich kann dir sagen, dass wenn meiner, mittlerweile 20 Monate, wächst, er immer Knieschmerzen hat. Er schläft dann auch unruhig und zieht immer die Beine an und streckt sie. Habe das schon öfters gemerkt, es dauert immer ca. ne Woche und dann ist er gewachsen (habe ich schon mal nachgemessen). Allerdings habe ich ihm bisher da nie Schmerzmittel gegeben, er hat nie geweint sondern einfach unruhig geschlafen.

Vll. konnte ich dir bisl weiter helfen.

LG

Beitrag von naykab 16.04.10 - 11:09 Uhr

Hi!

Also, dass ein Kind Bauchschmerzen hat, wenn es wächst habe ich noch nie gehört!

Mein Sohn ist ein mal mit zwei Jahren aufgewacht, weil er dolle Knieschmerzen hatte. NAch dem Schmerzmittel ging es dann wieder.


vg
naykab

Beitrag von kirsten007 16.04.10 - 11:12 Uhr

Kinder sagen GANZ oft, dass sie Bauchschmerzen haben, obwohl ihnen etwas ganz anderes weh tut. Sie können den Schmerz nämlich noch nicht zuordnen, das dauert bis ungefaähr zum 7-8 Lebensjahr.

Gruß
Kirsten

Beitrag von alinashayenne 16.04.10 - 14:10 Uhr

Hallo!

Also sicher sagen, was dein Kleiner hat, kann ich jetzt auch nicht. ABer Jamie leidet oft unter schrecklichen Wachstumsschmerzen in den Beinen. Ich kann ihm dann (auch laut Kinderarzt) Nuroflexsaft (ist in Ö.wahrscheinlich das Gleiche wie Nurofen, oder??#kratz) Und er hatte das auch schon mit einem Jahr. Fasst er sich denn an die Beine? Oder kann er schon was sagen - wenn du nachfragst?
Aber ich würd auf jeden Fall (wenns noch öfters vorkommt) mal beim Kinderarzt nachfragen - um Schlimmeres auszuschließen.
Lg.Nina