Leider schlechte Nachrichten von Shanina..:-(

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von rene2002 16.04.10 - 10:15 Uhr

Och mensch, es hört bei ihnen wohl nie auf#schmoll
Um 9.27 kam eine sms von ihr, daß sie auf den Weg in die Klinik nach Erlangen sind, weil sich Kimberlys Shunt entzündet hat. Sie vermutet daß Kimberly wieder operiert werden muss. Sie schrieb ausserdem: Mag nicht mehr:-( sie ist ziemlich fertig.
Halte euch weiterhin auf dem laufenden.

LG Anita

Beitrag von bobinha 16.04.10 - 10:17 Uhr

Ach Mensch die Armen. Wünsch noch alles Gute und dass es dann nur noch Berg auf geht.

Beitrag von 3erclan 16.04.10 - 10:27 Uhr

Hallo

ich drücke ihr alle DAumen!!!!!!!!Und ganz viele Schutzengel dass es bald wieder besser geht.
Und ganz viel Kraft den Eltern und eine starke Schulter um sich anzulehnen.
lg

Beitrag von lamington 16.04.10 - 13:03 Uhr

Ach Mensch!!! Der kleinen Maus bleibt auch nichts erspart! :-(

Und die arme Nina #schmoll

Schreib ihr bitte das ich in Gedanken bei ihnen bin!

Ich drücke Kimberly ganz fest die Daumen!!! #pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro

LG

Kerstin

Beitrag von jessie86 16.04.10 - 13:33 Uhr

Wir drücken auch alle daumen die wir haben!!

Beitrag von christianef. 16.04.10 - 14:09 Uhr

Hallo Anita...

habe schon länger nichts mehr geschrieben,und auch kaum mitgelesen (die liebe Zeit!#schwitz)...

Ich bin noch nicht ganz auf dem laufenden,was mit Kimberly los ist,aber ich drücke natürlich ganz fest die Daumen,dass es ihr bald besser geht...#pro#pro

Und natürlich viel Kraft für die Mama!!#liebdrueck

LG Chris

Beitrag von rene2002 16.04.10 - 14:56 Uhr

Hallo Chris,

die beiden Kinder lagen mit Lungenentzündung seit 06.04 im KH. Eigentlich hätten sie, wenn alles gut gehen würde, heute entlassen werden sollen. Es ist leider nichts daraus geworden, wie ich oben ja geschrieben habe. Hoffe sie meldet sich heute nochmal.

LG Anita

Beitrag von fruehchenomi 16.04.10 - 18:21 Uhr

Oje auch von mir ein dickes Daumendrücken und alle guten Wünsche für die kleine Maus.
LG von Moni

Beitrag von gille112 16.04.10 - 18:44 Uhr

Oh man, das gibts doch gar net!!Alles Gute für die kleine Maus!!!


LG Gille

Beitrag von mausmadam 16.04.10 - 19:09 Uhr

Mensch, das tut mir so leid. Sie müssen soviel mitmachen :-(
Was kommt denn noch alles?
Bitte grüsse sie ganz ganz lieb von mir, wir waren zusammen schwanger und beide mit Mehrlingen, sie mit ihren dreien und ich mit meinen Zwillingen
Mir geht das alles sehr nahe und ich denke sooft an sie.
Bitte grüsse sie ganz ganz doll und sage bzw schreibe ihr, dass wir unsere Daumen ganz ganz fest für sie drücken!!!!!

Beitrag von rene2002 16.04.10 - 19:41 Uhr

Also die nächste sms kam um 17:58.

Kimberly bekommt jetzt ein ziemlich starkes Antibiotikum.
Falls es bis morgen keinerlei Besserung zeigt, müssen sie den Shunt erst einmal entfernen und nach der Infektion einen neuen setzen. Was sie jetzt mal nicht hoffen. Ich werde gegen Abend ihr schreiben und von jedem einzelnen Namen einen Gruß bestellen.;-)

LG Anita

Beitrag von klaudia-76.08 16.04.10 - 21:14 Uhr


Auch von uns alle #pro #pro #pro #pro sind ganz ganz fest gedrückt. ALLES GLÜCK DER KLEINEN MAUS #herzlich #blume #klee #blume #klee

#liebdrueck
Klaudia und Fabienne

Beitrag von marathonbaby 16.04.10 - 21:46 Uhr

Denke auch ganz fest an sie - hoffentlich geht es bald wieder bergauf mit Ihrer kleinen Familie#liebdrueck!

Marathonbaby

Beitrag von sterni84 16.04.10 - 23:22 Uhr

Wir halten natürlich auch die Daumen gedrückt!

Meld dich, sobald Du Neues weißt!

LG Lena