PMS trotz Mönpf

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von diekleene581 16.04.10 - 10:22 Uhr

hey mädels, sagt mal habt ihr auch trotz der einnahme von mönpf noch so starke pms beschwerden? ich nehme es jetzt 3 monate und trotzdem beschwerden wie eh und je #schock das nervt total #schmoll

Beitrag von maeusl83 16.04.10 - 10:25 Uhr

ich nehme es den ersten zyklus und jetzt bei es+ 7 (denke ich) merke ich meine brust und bissl den rücken und ein leichtes zeihen in der leiste .... wie immer .... aber das kann auch mit meiner erkältunh zusammen hängen bzw. einbildung sein.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=504129&user_id=662110

Beitrag von didu-83 16.04.10 - 10:29 Uhr

hi,

ich bin im 2. mönpf zk also meine Apothekerin hat gemeint bei manchen wirkt der mönpf erst NACH 3 monaten.

ich merke bei mir ist es diesen monat weniger geworden, ich spüre so gut wie nix mehr.

LG

Didu

Beitrag von diekleene581 16.04.10 - 10:32 Uhr

ich nehme es aber schon den 3 monat und krieg trotzdem pünktlich nachm ES meine PMS. das nervt doch, ich glaube es ist für mich nicht das richtige mittel ;)