Was untersucht der FA?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zwergi1982 16.04.10 - 10:36 Uhr

Hallo.
Hatte ja gestern schon mal gepostet, dass ich meinen Frauenarzt wechseln will, weil mein jetziger nicht bereit ist mit eingehender zu untersuchen. Nach 1,5 Jahren auch nicht. :-(
Ich habe gerade in einer anderen Praxis angerufen. Sie erklärte mir, dass sie mich mal gründlich untersuchen wird. Ausführlicher US, Blutentnahme, etc.
Lasse ja sowieso jährliche eine Blutuntersuchung machen, um irgendwelche Mängel auszuschließen. Daher weiß ich auch, dass die "normalen" soweit in Ordnung sind. Welche Werte untersucht der FA zusätzlich?
Oh man, ich bin sooo aufgeregt.#huepf
Endlich hilft mir mal jemand den Grund für die lange KiWu-Wartezeit herauszufinden.
LG

Beitrag von zwergi1982 16.04.10 - 10:37 Uhr

Oh... sorry, für den unvollständigen Beitrag. Aber ich bin sooo aufgeregt, dass mein Kopf weiter war, als das meine Finger tippen können.

Beitrag von majleen 16.04.10 - 10:39 Uhr

Also bei mir wurde ein Hormoncheck gemacht und die Blutwerte untersucht. Da ich aber keinerlei Schmerzen hab wurde mir der US von meiner FÄ nur angeraten und ich hab ihn gemacht und mußte ihn selber bezahlen. War gut, denn es kam raus, daß ich Zysten hab.

Liebe Grüße & viel Glück

Majleen