Maimamis wie geht es euch???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bodenseelerin24 16.04.10 - 10:46 Uhr

Hallo ihr lieben,

na wie geht es euch so??? Jetzt haben wir ja nicht mehr lange.

Also mir geht es so lala. Hab Symphsenschmerzen egal was ich mach. Rücken tut auch immer wieder weh.
Mit leichten wehen hab ich auch schon zu tun. Aber alles noch erträglich.
MUMU hat sich wohl auch schon leicht geöffnet.

Gestern haben wir endlich den Gibsbauch gemacht, man das war eine Sache. Jetzt muss ich mir nur überlegen wie ich den gestalten möchte.

Die Tage schleichen so dahin das ich bald durch dreh. Hab zwar nen 2 Jährigen Sohn daheim aber ich kann fast gar nichts mehr mit ihm unternehmen. So das dies noch nicht mal die Zeit etwas angenehmer macht vom warten.

LG Chrissi mit Luca (2J) und Babyboy (37SSW)

Beitrag von kiki312 16.04.10 - 10:52 Uhr

Hi du,
so langsam kann mein Kleiner kommen, alles tut weh, ständig Sodbrennen und Übelkeit, bin froh wenn ich ihn endlich im Arm halten kann. Ausserdem ist er sehr aktiv, schläft kaum noch, was mich auch nicht mehr schlafen lässt.
Bei mir ist Alles noch fest verschlossen, GMH noch 5cm....
Naja, nun haben wir 9Monate geschafft, schaffen wir den Zehnten wohl auch noch;-)
Ganz lieben Gruß
Mareike mit Jonas inside(37SSW)

Beitrag von mini-fienchen 16.04.10 - 10:57 Uhr

huhu

mir gehts auch so ollalla

hab hier und da auch schon leichte wehen die sich aber im rahmen halten.
laut hebi gestern ist es ein gutes zeichen#huepf

hab gestern geburtsvorbereitende akkupunktur bekommen
konnte die nacht nicht wirklich schlafen weil ich so ein druck auf mein steißbein hatte.
viel untenehm ich mit meiner tochter (2j) auch nicht. trau mich nicht wirklich allein irgendwo hin und der bauch stört auch so langsam#schein
naja noch 4 wochen und ich habs geschafft dann darf endlich mein käferchen im arm halten.#verliebt

aber seit gestern plagt mich ein durchfall
ist es normal für die 36. woche?

lg claudia 35+1ssw

Beitrag von datlensche 16.04.10 - 11:04 Uhr

woher weißt du dass es nur noch 4 wochen sind? #kratz bis zum ET sinds doch bei dir allein noch 5 wochen...der ist bei 40+0 ;-) und drüber gehen kann man auch mal locker #schein

Beitrag von mama081107 16.04.10 - 11:00 Uhr

Hi
Komme grad vom arzt.Bin jetzt 36.ssw mein GBH ist bei 2 cm und mein MuMu weich.Wehen hab ich auch schon.Es kann in den endspurt gehen.

So muss ich halt dauernd auf die toilette, und meine Symphyse tut höllisch weh.Achja vom rücken fang ich lieber gar nicht erst an.

Am dienstag hab ich ein Termin zur geburtsplanung im Kh.Mal sehen was die sagen.Mein arzt will mich jetzt jede woche sehen, um zu prüfen wie es voran geht.

Mein 2 1/2 jahre alter sohn ist seit letzte woche im kiga.Das erleichtert mirt natürlich vieles.Und mein mann hilft mir auch immer und wo er kann.

Also ich hoffe euch gehts allen gut.

Lg jessica

Beitrag von datlensche 16.04.10 - 11:01 Uhr

huhu,

bin ja eine "späte" mai-mami :-P aber ir gehts grad wieder besser...sodbrennen und symphysenschmerzen haben glücklicherweise nachgelassen #schwitz

dafür habe ich seit ner woche nen druck nach unten aber baby wehrt sich indem es sich wieder schräg gelegt hat...noch gehts, aber die hebi meinte gestern, noch weiter sollte es sich nicht zurück drehen #zitter
mumu und GBH werden weicher, aber alles noch voll im rahmen...

haben gestern die verträge mit dem geburtshaus fertig gemacht...ab 4.5 dürfte ich dort entbinden #huepf das ist ja mal überhaupt nicht mehr lang...wobei dann ja immer noch 5 wochen spielraum sind #schein

mensch auf einmal vergeht diezeit doch noch relativ schnell...mal gucken wann sich dieses kind rausbequemt...das erste kam ja 10 tage nach ET #aerger...da kriechen die tage und wochen am ende doch ganz schön...naja, hab ja auch noch nen bissl was vor #schein

lena + kilian *10.07.07 & #ei 34+3

Beitrag von yvir1979 16.04.10 - 11:27 Uhr

Hallo zusammen,

ihr seid ja alle zu beneiden, bin heute bei 37+4 und habe noch keine einzige Wehe und nichts was auf eine baldige Geburt hinweisen könnte. Dafür habe ich jeden Tag mehr Schmerzen beim Laufen und kann mich kaum noch bewegen. Auf die letzten Tage habe ich dann auch höchstwahrscheinlich SS-Diabetis bekommen :-(.
Bin heute irgendwie total gefrustet...
Aber immerhin habe ich mein Baby heute nochmal auf dem US gesehen, geschätztes Gewicht liegt bei 3008g ;-).

Trotz aller Wehwehchen versuche ich die letzten Tage noch zu genießen, denn einfacher wird dei Zeit nach der Geburt ja erstmal nicht werden ;-)

Euch allen alles Gute und ein nicht mehr allzu langes Warten!

Lg
Yvonne