Kleine Blase am Tampon?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von annie-the-pooh 16.04.10 - 11:11 Uhr

Huhu Mädels,

ich wurde hier gestern schon gesteinigt,w arum ich keinen Test mache, da ich lt ZB am Dienstag meine Mens bekommen sollte...
hab ausgeharrt und keinen gemacht, und gestern abend kam dann auch die Mens, aber mit so einer Wucht, wie ich sie noch nie hatte...

So jetzt zum eigentlichen, als ich eben zu r Toilette ging um meinen Tampon zu wechseln...#hicks Hatte ich eine kleine weiße 2 cm große Blase am Tampon, diese war gute 1,5mm dick, gerissen und ziemlich zäh, aber noch gut als eine "Blase" erkennbar, sorry für die Umschreibung...

War ich jetzt scwhanger und das war die Fruchthöhle, die mit der Mens abgegangen ist?

Beitrag von maeusl83 16.04.10 - 11:14 Uhr

würde ich jetzt glatt mal vermuten, dass das die Fruchthöle war ... #liebdrueck

Beitrag von saltandpeppers 16.04.10 - 11:14 Uhr

Hab das recht häufig und mein Gynäkologe sagt es wäre die GSH




LG S&P

Beitrag von annie-the-pooh 16.04.10 - 11:17 Uhr

:-(Also ich hatte das das erste Mal und es war wirklich als Blase erkennbar, und wenn man das Blut abgewischt hat, war sie so weiß gräulich...
Die GSH ist bei mir meistens,´dunkelrot und es sind kleine Schleimstückchen...#hicks

Na toll, schwanger und gleich wieder weg, ein Glück hab ich keienn test gemacht, wäre ein schönes Burtseltagsgeschenk gewesen, hab nämlich Sonntag...

Hatte mich so gefreut, dann hätte ich nämlich NOCH mit 23, alles geschafft, eigene Wohnung, Auto, Ausbildung geschafft, zweijährige Probezeit rum und gleich danach sogar befördert...
Schwanger hätte mir noch gefehlt...:-(

Beitrag von saltandpeppers 16.04.10 - 11:23 Uhr

List sich nun sicher etwa blöd, aber da ich mir auch unsicher war habe ich das meinem Arzt gezeigt.Bin hin und er meinte (sah ebenso aus wie du es beschreibst und war recht groß)es wäre die GMS die sich nicht richtig zersetzt hat#kratz
Mal ist es bei mir auch ganz wenig und mal eben wirklich große Gewebestücke-, was aber nicht zwingend heißt das man tatsächlich ss war.
Wir könnten nun spekulieren aber es bringt dich ja auch nicht wirklich weiter, oder?



Wünsche ich Dir alles Liebe und Gute das es bald klappt.

LG S&P#klee

Beitrag von jennifer.cloney 16.04.10 - 11:15 Uhr

Würdest Du es wirklich wissen wollen???

Auf geht´s in den nächsten Zyklus....#liebdrueck

LG Jennifer#blume

Beitrag von diekleene581 16.04.10 - 11:16 Uhr

kann schon sein das du schwanger warst und sich das kleine nicht richtig einnisten konnte. aber ich denke nicht das es deine fruchtblase war. meine fruchtblase war in der 6 woche gerade mal 12mm groß. keine ahnung was das gewesen sein könnte #kratz

Beitrag von annie-the-pooh 16.04.10 - 11:19 Uhr

Um ehrlich zu sein, vermute ich ja auch schon seit letzten Monat evtl schwanger gewesen sein zu können, da ich nur kurze Blutungen hatte, so zwei Tage und sonst dauern sie 5...

Beitrag von diekleene581 16.04.10 - 11:21 Uhr

hab aber grad nochmal gegoogelt, bei bluni.de ist eine tabelle abgebildet und lt. der ist es schon möglich das die fruchtblase in der 5 ssw schon 2cm groß ist.. könnte also doch möglich sein. kannst du in der blase irgendwas erkennen? und wenn du deine mens so heftig hast kann es natürlich schon sein das es ein kleiner frühabort ist... tut mir leid #liebdrueck

Beitrag von annie-the-pooh 16.04.10 - 11:23 Uhr

Nee, hab mich nicht getraut, weiter da rumzupopeln...
War so schon komisch genug.

Die war ja auch offen, so ein kleines Stückchen...

ich könnte heulen, hatte mein Freund also recht, als er geträumt hab, ich wäre schwanger...
das erklärt auch meinen Appetit auf Gurken, am Dienstag...:-D

Beitrag von diekleene581 16.04.10 - 11:27 Uhr

mit hundertprozentiger sicherheit kannste das natürlich nicht sagen, außer du hättest vorher positiv getestet. kann natürlich wirklich auch nur ein gewebestück sein... aber kopf hoch, frühaborte kommen so oft vor. beim nächsten mal wird es garantiert gut gehen.... drück dir die daumen #klee

Beitrag von sweetstarlet 16.04.10 - 11:25 Uhr

ich glaub nich das es ne FH war, denn 2 cm wäre viel zu groß wie nmt+2

denke des war einfach geronnenes blut u schleimhaut das kann manchma auch so aussehen

Beitrag von saltandpeppers 16.04.10 - 11:26 Uhr

das denke ich auch!

s.o.

Beitrag von annie-the-pooh 16.04.10 - 11:29 Uhr

Und das sieht dann aus wie eine Blase und fühlt sich zäh an und lässt sich auch nciht wie Schleim auseinanderziehen?
ich hab jetzt seit 10Jahren meine Tage und beobachte die sehr genau, aber das hatte ich ncoh nie!!!!!

Ich hab grad erfahren, dass eien Fruchthöhle in der 5. SSW schon 2cm und größer sein kann, mal googlen!!!!

Beitrag von sweetstarlet 16.04.10 - 11:31 Uhr

ja aber du wärst bei nmt+2 ja nich inner 5 sondern inner 4 ssw.

ich hatte sowas auch noch nie, aber nach der AS hatte ich die erste mens auch mit solchen stücken u das nicht wenig. u es sah auch so ähnlich aus, mach dich nich irre.

Beitrag von sweetstarlet 16.04.10 - 11:33 Uhr

oh hät noch ne erklärung, da du ja sagtest du hattest letze mens nur 2 tage u wenig, kann es durchaus sein, das der MM u gegangen ist u der rest an blut geronnen ist, u dann kanns passieren, das es mit der nächsten mens , also jetzt, so krass blutet u viel und mit stücken.

Beitrag von saltandpeppers 16.04.10 - 11:32 Uhr

wie dem auch sei.Du hast gefragt und man antwortet dir.

Kannst nun verbissen daran festhalten das es anders ist als ich schreibe aber, bringt dir das was??


Auch habe ich geschrieben ich habe das nicht jedes mal...hatte allerdings im letzten Zyklus vor nmt negativ getestet und auch wieder so einen riesen fetzen am 2 Blutungstag was aussah wie eine Blase...habs sogar inspiziert und spekuliert aber ss war ich 100% nicht!!!





Beitrag von sweetstarlet 16.04.10 - 11:34 Uhr

ich mein, ich würd mich lieber an alle andren gedanken klammer als an ne FG. wäre mir zumindest lieber.

Beitrag von saltandpeppers 16.04.10 - 11:35 Uhr

du schreibst mir aus der seele....#liebdrueck

Beitrag von annie-the-pooh 16.04.10 - 11:39 Uhr

Ihr habt Recht und unter normalen Umständen würde ich dasselbe auc bei anderen Userinnen schreiben.
Aber ich war noch nie ss und weiß ja nciht mal ob es gehen würde....

Aber ich denke, wenn man schon mal schwanger wra, kann es nochmal klappen, oder?#schwitz
Natürlich bestätigen Ausnahmen die Regel...

Beitrag von sweetstarlet 16.04.10 - 11:41 Uhr

sicher kannst du schwanger werden, wenn kein doc oder was andres sagt.

hm als ich mit meinem sohn ss war hatte ich 6 ssw auch blutungen wie blöde.

vll solltest wenn die temp noch hoch is doch testen, manchma bluten hämatome ab u dann bist trotzdem ss.

wenn temp unten is brauchst aber nich, u starte einfach in neuen ÜZ, klappt schon#klee

aber klammer dich nich an ne FG das bringt nix

Beitrag von annie-the-pooh 16.04.10 - 11:44 Uhr

Danke...
#liebdrueck

Beitrag von sweetstarlet 16.04.10 - 11:46 Uhr

#bitte#sonne

Beitrag von linschi84 16.04.10 - 16:15 Uhr

wenn du es wirklich wissen willst, dann mach jetzt noch einen sst, denn das hcg baut sich nicht so schnell ab! Überhaupt wenn du vermutest schon seit letztem Monat ss zu sein muss das hcg ja schon sehr hoch gewesen sein.

#liebdrueck

Lg Caro