SOllen wir ihm jetzt noch den Schnuller "erlauben"?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von crazy503 16.04.10 - 11:16 Uhr

Huhu,

also unser Jonas wird jetzt 10 Monate alt. Er hatte von Anfang an keinen Schnuller haben wollen. Hat ihn immer gleich ausgespuckt, wenn wir ihm in den Mund gesteckt haben. War für uns aber auch kein Problem. Ging ja die ganze Zeit gut. Jetzt seit gestern hat er irgendwie das Bedürfnis danach. Aber nach 10Monaten erst?
Er bekommt zur Zeit gerade 3 Zähne auf einmal. Gestern waren wir in der Krabbelgruppe. DA hat er jedem, der einen Schnuller hatte ihn weggenommen und sich in Mund gesteckt.:-)
Dann hatte er gestern Abend seinen Zimmerschrakn aufgemacht und dort lag noch ein Schnulli rum. Den hatte er sich dann in Mund gesteckt und ist umhergekrabbelt. Jetzt wissen wir einfach nicht, ob wie es zulassen sollen.
Bitte um Antworten und Meinungen Danke

Beitrag von babygirlalicia 16.04.10 - 11:34 Uhr

meine kleine ist auch so. schau mal im globus da gibt es von nubby so tolle beis schnuller. also sind keine schnuller sonder sehen so aus sind aber nur zum beisen. schnuller geben würde ich jetzt nicht mehr erlauben in dem alter. bei meiner kleinen haben die super geholfen.

Beitrag von kathrincat 16.04.10 - 12:29 Uhr

klar, wenn er ihn will, besser als er gewöhnt sich dein daumen an, dann kann man mit 2-3 jahr schlächter wieder abgewöhnen

Beitrag von honigbiene82 16.04.10 - 15:02 Uhr

Kenne das. Mein Sohn will jetzt erst mit 8 Monaten einen Schnuller haben. Mein Mann und ich sind auch nicht begeistert, aber manchmal ist es einfach praktisch. Z.B. wenn er Hunger hat und ich das Essen nicht schnell genug fertig bekomme oder wenn er mal wieder nach 40Min Schlaf aufwacht und nicht wieder einschlafen kann. Gerade tagsüber schläft er besser mit Schnuller (nicht zum Einschlafen, sondern eben zum WIEDER-Einschlafen), aber auch nicht immer.
War am Anfang sehr verzweifelt, weil ich ihm den Schnuller nicht angewöhnen wollte, aber nach ca. 4 Wochen kann ich dir sagen: es klappt, ihm ab und zu den Schnuller zu geben, wenn er ganz doll danach verlangt.
Im Moment zahnt mein Kleiner und ist nörgelig, da wirkt ein Schnuller Wunder.
Ich würde an deiner Stelle einfach mal abwarten. Vielleicht erledigt sich die Sache ja ganz von selbst. Nachdem ich mir nämlich immer um alle Sachen unendlich viele Gedanken gemacht habe, habe ich gelernt, einfach mal zu entspannen. Vieles erledigt sich von alleine...!
Ganz liebe Grüße, Biene