mumu zu weit unten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nannismaus 16.04.10 - 11:24 Uhr

Hi ihr lieben,
war gestern beim FA un die meinte mein muttermund würde ihr schon entgegen kommen.(Habe dadurch starke schmerzen,muß zweiml tgl. Magnesium nehmen,wegen vorzeitige wehen)Nun meine frage wird das besser,kann das gefährlich werden?Wenn das so ist(das der Mumu soweit unten ist)weil mein erstes Kind so schwer war,da wird das doch nach dem zweiten noch viel schlimmer,wäre da nich besser mit kaiserschnitt zu entbinden?achso bin erst 16 woche.
Vielen Dank lg nannismaus

Beitrag von aninalu 16.04.10 - 12:54 Uhr

Also soviel ich weiß, ist der Muttermund nicht immer in der gleichen Position... nach einer Geburt oder bei sexueller Erregung zum Beispiel verändert sich der Sitz der Gebährmutter und somit ist der MuMu nicht immer an der gleichen Stelle zu finden...
Ich denke nicht, dass es gefährlich ist, dass dein Mumu weiter unten zu tasten war - sonst hätte dein FA sicherlich darauf hingewiesen! Wenn es dir so kopfzerbrechen bereitet, würde ich einfach nochmal zum FA gehen und danach fragen!

Liebe Grüße,
Nina 32.SSW