Heirat und 2. Kind?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von milwaukee 16.04.10 - 11:27 Uhr

Hi, mein Partner und ich sind seit 10 Jahren zusammen. Wir haben einen 3 jährigen Sohn.
Wir wünschen uns beide noch 2 Kinder. Heiraten will er aber immer noch nicht. Ich verstehe nicht warum. Er sagt immer nur , er will nicht wegen dem Geld und aus Sicherheit für mich und den kleinen heiraten. Ja klar aber auf was wartet er denn noch.Er sagt er liebt mich und wir werden auch heiraten, aber er bestimmt das. Das ist doch doof.
Klar denke ich auch an mich und den kleinen und es würde uns auch finanziell besser gehn. So ne riesen Traumhochzeit wie er sie gerne hätte können wir uns eh nicht leisten und mir ist das auch nicht so wichtig .Dann sagt er nach dem 2. Kind heiraten wir. Nun habe ich im Januar eine Ausschabung gehabt und es ging mir nicht so gut .
Wir könnten es uns so schön machen. Ich habe auch Angst um Ihn und was ich dann mit 2 kleinen Kinder mache, versteht er das nicht.
Danke Nic

Beitrag von schlumpfine2304 16.04.10 - 12:53 Uhr

hi

also ich (2kinder, unverheiratet) sehe keinen sinn zwischen gemeinsamen kindern und einer ehe.

entweder man heiratet, weil man das will oder eben nicht.

auch wenn ihr verheiratet seid und was passiert, bist du mit zwei kindern allein. nur, das du dann eben witwe bist. wenn du finanzielle ängste hast, dann sag deinem partner, er soll ne lebensversicherung abschließen ...

lg a.

Beitrag von jeannylie 16.04.10 - 14:02 Uhr

Hi,
ich verstehe Dich und Deinen Mann.
Wir wollten auch trotz jahrelanger Beziehung und Kind nicht heiraten.
Einfach so, aus Überzeugung. Wir sind beide selbstständige, selbstbewusste Typen. Wollten die "unabhängigkeit" nicht verlieren. Obwohl dass ja Schwachsinn ist.
Dann hatte ich eine Arbeitskollegin die nach 18 Jahren Beziehung Ihren Mann heiratete. Und sie sagte mir "Jetzt sind wir so lange zusammen, wir haben keinen Grund mehr darin gesehen NICHT zu heiraten".

da musste ich immer drüber nachdenken. Und irgendwie dachte ich mir, ja stimmt...
und so haben wir dann dieses Jahr doch geheiratet (auch wegen dem 2. Kind..)

LG
Jeannylie