Feindiagnostik , ja oder nein ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von becci100507 16.04.10 - 11:30 Uhr

ist es vorgesehen ? zahlt man selbst oder zahlt die kasse ? wo wird sie gemacht ? kann mich nicht mehr dran erinnern:-D

Beitrag von banana198719 16.04.10 - 11:34 Uhr

hallo erstmal!
Also wenn der Arzt keinen Grund für ne FD sieht, bezahlst du selber. Du musst es aber nicht machen lassen. Gemacht wird sie bei Frauenarzt oder vllt au im Krankenhaus, hab dafür extra en Zettel mit Adressen von meiner FÄ bekommen, weil sie selber es nicht macht...

glg banana+daumenlutscher

Beitrag von maikiki31 16.04.10 - 11:36 Uhr

Ich habe immer gedacht das ist das organscreening was IMMER gemacht wird?

Beitrag von reveal 16.04.10 - 11:36 Uhr

Wenn Du von Deinem normalen Frauenarzt eine Überweisung bekommst, dann musst Du nichts bezahlen. Kommt immer darauf an, wie wohlwollend der Arzt ist bzw. ob es vielleicht tatsächlich einen Grund gibt. Meine Ärztin hat mich überwiesen und eine eher fadenscheinige Begründung drauf geschrieben. Sie hat selbst keine entsprechend guten Ultraschallgeräte und hält die Untersuchung aber offenbar für hilfreich. Ich möchte die Feindiagnostik nicht missen, aber eine Standardleistung ist es nicht.

LG reveal