ss test

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tigramausl 16.04.10 - 12:30 Uhr

Hallo, ich bin momentan fast am verzeifeln.
Ich habe normalerweise einen Zyklus von 28-30 ( +/- ). am 4. Februar hatte ich offiziell meine letzte regel. und nun hätte ich am 4.-5. März meine regel bekommen müssen. Das ist nicht passiert. mir ist dann aber am 15. März meine Zyste geplatzt ( passiert mir öfters aber meine regelblutung war trotzdem immer pünktlich gekommen ).
Nun haben wir aber schon den 16. April, und ich habe immernoch keine Regel! Also rein rechnerisch hatte ich sie seit dem 04. Febr. nicht mehr.
Nun ist es so, dass bei uns ein Kinderwunsch besteht und wir "üben" schon seit sehr langer zeit. Aber so etwas ist mir niemals passiert! Also gut, mein mann ab zum Laden, schwangerschaftstest gekauft von TESA med. der hatte eine ganz gannnnz zarte "positiv" linie ( Aber der Kontrollstreifen ist auch nicht gerade dick,aber stark rot geworden*naja*billigtests eben) und nun konnte ich es nicht fassen und mein mann musste wieder einen kaufen. den habe ich 3 tage nach dem ersten gemacht. erst hatte er gar nichts angezeigt, dann nach ca. 8 min. ist kein kontrollstreifen erschien aber der "schwanger" streifen, ganz klar und deutlich!am test steht,dann sei er ungültig. naja. Ich muss zugeben ( und dass ist absolut keine einbildung ) dass mein bauch und gebährmutter angeschwollen ist ( tastbar und auch sichtbar )und Brüste ( mir passen meine alten BH`s nicht mehr) obwohl ich nur 2kg zugenommen habe diesen monat. usw. ich hatte mich im März ständig erbrochen, Heißhungerattaken usw usw. Typische anzeichen halt. Ich währe ja auch schon längst zum arzt gegangen, aber ich habe erst einen termin nächste woche bekommen.
Was meint ihr?ich habe angst, dass ich mir falsche hoffnungen mache. und nacher die enttäuschung groß ist.
Was meint ihr, haben die tests wo ich gemacht habe irgendeine bedeutung?
und, wie war es bei euch?
und, ich hatte noch nie so etwas, trotz zyste, die ich schon seit meiner pubertät hatte/habe. meine regel war trotz allem immer pünktlich! wie geht das?!ich habe soo viele fragen!
danke im vorraus

Beitrag von sweetfrog 16.04.10 - 12:36 Uhr

Dann würde ich sagen aller guten Dinge sind drei und dein Mann soll dann mal einen kaufen der Mit Blastig rum rum:-) oder sogar ein Clearblue der zeigt dir dann an schwanger oder nicht schwanger. Ich rück dir die Daumen das du ss bist.

Beitrag von lenia23 16.04.10 - 12:44 Uhr

klingt doch super! mach dir keine Sorgen, ich war zwar noch nie schwanger, aber genauso hört es sich bei dir auf jeden Fall an!!!
also, her mit der Zuversicht!
Lenia

Beitrag von pepsi83 16.04.10 - 13:02 Uhr

Huhu :-)


Am besten einen Clearblue digital mit Wochenbestimmung kaufen, wenn bei den Linien so eine Unklarheit besteht.
Der zeigt dir dann in Worten an ob du schwanger und wie weit du bist. Dann hast du erstmal Gewissheit.


LG :-)