Stell mich mal vor .... und hat eine Erfahrung mit Duphaston

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von anmabr 16.04.10 - 13:03 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Ich stell mich mal vor. Nach 11 ÜZ war ich von einem Jahr schwanger (ist aber leider in SSW 16 zu Ende gegangen). Jetzt bin ich wieder ÜZ 9 und nehme seit einem halben Jahr Duphaston (10 Tage ab ZT je eine Tablette). Gestern war für diesen Zyklus die letzte und ich merk schon wieder, das es demnächst wieder mit der Mens losgeht (kenn ihr ja, zwickt und zwackt und tröpfelt *seufz*).

Ich wäre Euch echt dankbar, wenn ihr mir eure Erfahrungen mit Duphaston erzählen könnt.#blume

Werde demnächst dann mal zur FÄ tapsen und schaun wie es weitergeht.

#herzlich anmabr

Beitrag von sunshine1919 16.04.10 - 21:13 Uhr

Hi,

also ich habe auch schon in einigen Zyklen Duphaston genommen. Allerdings hab ich zu lange Zyklen ( der längste war 98 Tage #schock). Mein Facharzt hat sie also immer verschrieben um die Mens auszulösen. Ich hab es wirklich gut vertragen und die Mens kam auch immer so ca. 3-4 Tage nach der letzten Tabl.
Wir sind jetzt seit März in der KIWU in Behandlung und da mein Zyklus schon wieder so lange ist habe ich also schon wieder Duphaston mitbekommen, allerdings sollte ich diesmal 2 am Tag nehmen. Jetzt warte ich schon seit Dienstag und irgendwie will die Mens nicht kommen. #aerger


Liebe Grüße
Tatjana

Beitrag von anmabr 19.04.10 - 12:21 Uhr

Liebe Tatjana,
vielen lieben Dank für deinen Input.
Bei mir sind es kurze Zyklen mit max 30 Tagen. Und 48 h nach der letzten Tablette fängt es fröhlich an zu tröpfeln.
Und dann noch mal 48 h später ist es ein wahrer "Blutrausch" ;-)
Ich werde mal mit meiner FÄ reden und hören was sie dazu sagt.
Ich wünsche Dir aber auf jedenfall, dass sie bald kommt und noch viel schneller 9 Monate nicht mehr komm :-).

Noch mal vielen Dank ...
#herzlich anmabr