schlafen und trinken passt nicht zusammen:-(

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von bae 16.04.10 - 13:06 Uhr

mein kleiner ist nun 8 wochen alt und hat eine lange schlafphase ab ca. 18uhr/18uhr 30(so 3,5-4h). es ist aber täglich so, dass er ein fläschchen gegen 17uhr30 bekommt. also 1 h bevor er einschläft. wie bekomme ich es hin dass er die flasche erst gegen 18uhr 30 bekommt. hab ihm bisher da nochmal was angeboten..aber der abstand zu vorigen war ja nur 1-1,5h. also nicht gut:-( ich füttere novalac bk.

Beitrag von tanja1201 16.04.10 - 13:50 Uhr

Darf ich fragen, warum er sein Fläschen unbedingt direkt vorm Schlafen bekommen soll? Wenn es so bisher für ihn ok ist, dann lass es doch einfach so. Wenn er Hunger hat, wird er schon wieder aufwachen.

Liebe Grüße, Tanja

Beitrag von jumarie1982 16.04.10 - 14:13 Uhr

Sehe das auch so!
Lass ihn doch einfach!

Und noch was: wieso ist ne Flasche nach 1,5 Stunden nicht gut?
Pre wird wie Muttermilch NACH BEDARF gegeben...auch nach ner halben Stunde, wenn's sein muss! #aha

Beitrag von bae 16.04.10 - 14:17 Uhr

novalac bk ist keine pre milch...sonder gegen blähungen und ähnelt der 1er. ihr würdet ihn also ohne flasche hinlegen?! oder wie sollte der mind.abstand sein?

Beitrag von jumarie1982 16.04.10 - 14:43 Uhr

Ah, sorry, ich stille, kenn mich also mit den besonderen Milchtypen nicht aus.

Ja, dann ohne Flasche!
Er scheint ja zufrieden und satt zu sein, sonst würde er ja nicht einschlafen.
Die nächte halt dann, wenn er wach wird!

LG