Zurück von Punktion + davor ein kleiner Schock + Frage !

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von miniplacebo 16.04.10 - 13:12 Uhr

Tach,

soooo, habe die PU hinter mich gebracht.
Tja, nachdem die Narkose-Ärztin anhand meines ausgefüllten Zettels las, dass ich eine Soja Allergie habe, gab`s erstmal nen Schock für mich.
#schock
Denn, in dem Narkosemittel ist das Zeugs drinne. Klasse, oder? Da ich aber nur zwei Folis hatte, haben wir dann mit ein bißchen Schmerzmittel und Duselzeugs trotzdem punktieren lassen. Bei einer Zyste hantieren die auch so.
War halb so schlimm. Ich habe somit alles mitbekommen, leicht beseelt #schein und bin danach natürlich recht fit gewesen.
Es war ein bißchen Druck zu spüren und zwei Pieks.
Nix wildes.
Bei mehr Folis ist das ganze aber wohl nicht zu empfehlen, weil dann ja viel mehr punktiert werden muss.

Glück im Unglück. #schwitz

Sagen konnten die mir aber noch nix. Nun hoffe ich auf einen positiven Anruf morgen früh.

Drückt mir die Daumen, dass gesunde Eizellen drinne waren und auch die #schwimmer aufbereitet werden konnten.
(OAT III)

Nun zu meiner Frage:
der Arzt sagte mir beim letzten Gespräch, dass ich crinone ab TF (wenn denn dann) einführen soll.

Hier lese ich aber, dass Utro oder crinone schon nach PU verabreicht wird.
Das irritiert mich. Die Klinik ist heute leider telef. nicht mehr erreichbar.
Soll ich einfach was nehmen?

DANKE.

Beitrag von mizz 16.04.10 - 13:35 Uhr

hallo, also ich mußte crinone einen tag nach der PU nehmen.die haben dir doch bestimmt nen zettel mitgegeben mit einer nummer falls was ist.da würd ich anrufen!hast du das rezept dafür auch schon bekommen u. evtl was falsch verstanden???
lg jenny

Beitrag von miniplacebo 16.04.10 - 13:40 Uhr

Ich habe crinone schon zu Hause liegen.

Aber aufgeschrieben, beim Gespräch, dass ich crinone ab TF nehmen soll.

Schaden kann das doch nicht, oder??

Beitrag von hasi59 16.04.10 - 13:36 Uhr

Auch mal interessant sowas in echt mitzubekommen oder?

Waren die Beiden denn reif?

Ich würde ab heute Crinone nehmen. War bei mir immer so!

Drück dir wie verrückt die Daumen! #pro #pro



LG
Hasi

Beitrag von miniplacebo 16.04.10 - 13:41 Uhr

Danke Dir! :-)
Ich habe das schon zu Hause liegen.

Schaden kann das ja nicht, oder???
Hätte auch noch Utrogest hier.

Beitrag von hasi59 16.04.10 - 13:42 Uhr

Quatsch ist eher gut! Habe bei meiner stimmulierten Kryo auch 2 Tage vor TF mit Utro begonnen.

Aber ob nun Crinone oder Utro besser ist, keine Ahnung! #gruebel

Beitrag von miniplacebo 16.04.10 - 13:44 Uhr

Okay, dann nehme ich das beliebte Schmiermittelchen mal lieber... :-)

Achso, ob reife EZ da waren, hab ich irgendwie nicht wirklich mitbekommen, sagen die mir morgen früh.

Beitrag von hasi59 16.04.10 - 13:45 Uhr

Toi, Toi, Toi! #klee

Beitrag von ally600 16.04.10 - 19:45 Uhr

Hallo,
ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass die beiden #ei sich befruchten lassen.

Ich habe die Punktion auch gut übersstanden, habe ja inzwischen schon Routine, es war die dritte Punktion. Bin auf acht #ei gekommen. Mein Mann hat auch OAT (3. Grades) daher mal schauen, wie es klappt. Am Sonntag bekomme ich Bescheid.

Ich soll ab Montag Progesteron (ähnlich wie Utregest) nehmen, habe aber erst am Mittwoch Transfer.

Lieben Gruß

Ally