Island und der Vulkan

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von nuckenack 16.04.10 - 13:14 Uhr

Oh man,
da spart man einige Jahre damit man sich einen Islandurlaub leisten kann und dann bricht ausgerechnet in dem Jahr ein Vulkan aus, aber so richtig.

Ich hoffe es geht alles gut und wir können im Juni trotzdem fliegen und unsere Rundreise wie geplant durchführen!

Wir freuen uns jetzt schon so!

nuckenack

Beitrag von sturmine 16.04.10 - 14:27 Uhr

Hi. Im Juni ist das Thema durch, dann kann man nur hoffen, dass nicht wieder irgendwer streikt, oder was weiß ich.....

Habe heute Kunden, deren Flug gestrichen wurde. Die verbringen nun Ihren Urlaub auf Balkonien:-p

Naja...so isses nunmal

Beitrag von nuckenack 16.04.10 - 14:50 Uhr

na das hoffe ich mal auch... als dieser Vulkan das letzte mal ausbrach ging es mehrere Monate :-(


nuckenack

Könnte man bei sowas eigentlich umbuchen? Oder wäre da evtl. die Kulanz des Anbieters gefragt?

Beitrag von sturmine 16.04.10 - 17:08 Uhr

Zur Zeit konnten (was ich weiß) Kunden von ITS und FTI, die heute abflogen oder abfliegen kostenlos umbuchen bzw. Sie wurden sogar kostenlos storniert!
Was allerdings mit allen Abflügen ab morgen ist, das weiß noch keiner so genau.

Beitrag von wuestenblume86 16.04.10 - 18:43 Uhr

Bei vielen Anbietern kann man umbuchen oder stornieren...allerdings ist dies die Kulanz und nicht Verpflichtend, denn Wetter und Naturkatastrophen sind höhere Gewalt und da hat ein Reiseveranstalter keinen Eingriff!

Beitrag von wasteline 16.04.10 - 19:25 Uhr

Es gab gerade einen Bericht im TV vom Flughafen Hamburg. Eine Sprecherin sagte, dass die Fluggesellschaften sich sehr großzügig mit Umbuchungen zeigen. Frag einfach mal nach.

Beitrag von neekah 16.04.10 - 14:55 Uhr

Hallo

Bis Juni ist noch lange hin ;-) Ich würde alles dafür geben jetzt dort zu sein und das Naturschauspiel sehen zu können :-D

Mach dir keine Sorgen, das wird schon!

LG

Beitrag von wasteline 16.04.10 - 16:36 Uhr

Freut Euch drauf. Island ist ein Traum.....wenn man Naturfreak ist.

Beitrag von nuckenack 16.04.10 - 20:06 Uhr

Ja das tun wir auch schon...mal abwarten wie es Anfang Juni ausschaut!

Danke

nuckenack

Beitrag von lampe123 16.04.10 - 20:23 Uhr

Hallo!

Meine Nachbarn sind gerade dort und wollten morgen zurückkommen. Obs klappt? Derzeit bleibt der Hamburger Flughafen bis morgen Abend noch gesperrt.

Wir wollen in 3 Wochen in den Urlaub fliegen. Also noch habe ich Hoffnungen :-)

LG

Beitrag von wort75 16.04.10 - 20:31 Uhr

ich flieg nächste woche und ab heute mitternacht sind alle schweizer flughafen gesperrt. ich hoffe sehr, dass es doch noch klappt.
wir gehen nach mallorca und da ist schon das wetter noch nicht so perfekt. wenn nun auch noch der flughafen gesperrt oder später bestreikt wird...

Beitrag von xxbeexx 17.04.10 - 02:03 Uhr

Ich hoffe ich kann am DO nach Amerika reisen #zitter#aerger

Beitrag von puenktchen78 17.04.10 - 18:31 Uhr

Ich hoffe mit Dir!!

Bei uns soll es in 13 Tagen in die Staaten gehen. *hoff*

Beitrag von bella83 18.04.10 - 16:41 Uhr

Der Flugbetrieb wird auch am morgigen Tag noch nicht wieder laufen.

Beitrag von lampe123 18.04.10 - 17:42 Uhr

Hallo!

Derzeit sind 6 Flughäfen in Dtl. für Flüge nach Norden und Osten geöffnet. Wie es nach 20 Uhr weitergeht ist noch unklar.

LG

Beitrag von bella83 18.04.10 - 18:52 Uhr

Ich arbeite am Airport (NRW), bei uns sind die ersten Flüge für morgen bis 12:00 Uhr schon jetzt von den Airlines gecancelt worden.

Beitrag von bella83 18.04.10 - 20:26 Uhr

Die Deutsche Flugsicherung hat das Flugverbot an den deutschen Flughäfen erneut um lediglich sechs Stunden auf Montag morgen bis 02.00 Uhr verlängert. Ausnahmen gelten für Berlin-Tegel und Berlin-Schönefeld, die voraussichtlich noch bis heute Abend 22.00 Uhr betrieben werden können. Meteorologen warnen derweil vor einer zweiten, massiven Aschewolke über Europa.