Inhaliert ihr mit Fertiginhalat oder in Tropfenform??

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sonnenblume-1979 16.04.10 - 13:32 Uhr

Hallo,

Ich bin gerade beim durchlesen einiger Beiträge darauf gestoßen, dass manche die tropfen beim Salbumatol und Nacl abzählen.

Wir haben heute ein Fertiginhalat bekommen: 1 Ampulle zu 2,5 ml : 1,5 mg Salbumatolsulfat , 1,25mg Salbumatol, sonsige Bestandteile: Natriumchlorid.......

bin nun etwas verunsichert. Soll so ne Ampulle zweimal am Tag inhalieren lassen.

Ist das o.k??

LG Nicole

Beitrag von zahnmaus 16.04.10 - 13:34 Uhr

.....also, wir machen 2 Tropfen Salbu auf 2 ml NaCl.

LG Kerstin

Beitrag von krokolady 16.04.10 - 13:38 Uhr

Also für den Pari-Boy hab ichs auch noch hier stehen....nutzen wir nur halt nicht mehr.
Aber beim Salbutamol steht bei der Zusammensetzung drauf das 1 ml - also 20 Tropfen, 5 mg Salbutamol enthält.

Geben musste ich ihr das 4 mal am Tag mit je 6 Tropfen.......wären also 6 mg pro Tag.

Wenn du nun 2 ampullen am Tag geben sollst wären das halt 2,5 mg Salbutamol am Tag.......also bedeutend weniger wie meine Tochter inhalieren musste.

Ihr inhaliert also so gesehen eine recht geringe Menge.....also auf keinen Fall zu viel oder so :-)

Beitrag von sushi3 16.04.10 - 21:40 Uhr

unser kia sagt, nicht mehr, wie 6-8 tropfen salbutamol pro ampulle.

ich gebe meist 4-5 tropfen rein