Frühschwangerschaft Frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von traumangel 16.04.10 - 13:34 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

es wurde bestimmt schon 100 mal gefragt ,......aber ich frag trotzdem.
Ich habe am Dienstag positiv getestet einen Tag vor NMT.
Jetzt habe ich für nächste Woche Freitag einen Termin beim FA gemacht.
Da wäre ich dann bei 6.SSW ….kann man da schon etwas sehen ????
Ich weiß gar nicht mehr wie das bei der letzten SS war.
Kann es schon gar nicht mehr abwarten.
Das einzige was mich zur Zeit beruhigt ist das es mir Tod schlecht ist und das ja für eine stabile SS steht .
Würde mich freuen wenn ihr mir mal sagen könnt ob man schon was gesehen hat in der 6. Woche.

LG Barbara

Beitrag von berggeister 16.04.10 - 13:37 Uhr

Hey,
ja man kann da schon ein kleines "Knäul" sehen, aber es sieht noch nicht aus wie Baby.

Bei manchen ist aber auch noch nichts zu sehen, also nicht enttäucht sein!

Aber sie sehen sich ja auch deine Gebärmutter und Schleim an!

LG:-D

Beitrag von milka2103 16.04.10 - 13:37 Uhr

Hallo Barbara,

ich würde sagen da wirst du keine befriedigende Antwort bekommen hier.
Es KANN sein, dass man schon was sieht (evtl. auch schon mit Herzschlag oder nur die Fruchthöhle)
MUSS aber nicht...

Bei mir hat man leider nur die Fruchthöhle gesehen und ich gehe in 2 Wochen wieder hin :-)

Viel Glück dass du schon was zu sehen bekommst!

Beitrag von annika-24 16.04.10 - 13:39 Uhr

huhu....

kann dir mal von mir berichten. ich musste oft ins KH zur kontrolle,weil es anfänglich hieß,ich hätte eine eileiter-schwangerschaft. daher auch die vielen ultraschall-untersuchungen.

also,bei 5+0 war nix zu sehen,bei 5+2 2 winzige punkte aber noch nicht als babys erkennbar,bei 5+5 dann 2 kleine fruchthöhlen,bei 6+2 dann 2 fruchthöhlen mit dottersack und bei 6+4 dann beide herzchen die geschlagen haben.

vlg

Beitrag von schnuppell 16.04.10 - 13:57 Uhr

Hi,

ich war gestern (5+2) und man hat schon einen kleinen Embryp mit Herzschlag gesehen #verliebt Bild ist in der VK. Drücke Dir die Daumen, dass Du etwas sehen wirst.

GLG
Eva

Beitrag von mini-sumsum 16.04.10 - 14:38 Uhr

Hi,

ich war heute morgen bei 5+0 beim FA. Bild ist in meiner VK.

Man konnte die Fruchtblase, den Dottersack, und die Anlage des Embryos mit Herzschlag sehen. Aber das war bei mir wohl seeeeehr früh.

Bei meinem ersten Kind war es erst bei 7+4 sichtbar.

Was man aber ganz bestimmt erkennen kann, ist eine Fruchthöhle.

Ich drück dir die Daumen.

LG
mini-sumsum

Beitrag von crumblemonster 16.04.10 - 15:31 Uhr

Hallo,

bei meinem Großen war ich (nach dem Rückrechnen) bei 5+6 (also Ende 6. SSW) beim FÄ und da war schon eine 'Bohne' mit puckerndem Herzen. Beim Kleinen war auch bei 5+2 noch überhaupt nichts zu sehen - lediglich eine (zu diesem Zeitpunkt scheinbar leere) Fruchthülle ließ sich erahnen.

Es ist davon abhängig, wann das Ei in der Gebärmutter angekommen ist udn wie gut es sich einisten konnte. Alles ist möglich von nichts zu sehen bis zum Herzschlag.

LG