Dauermüde, aber meine Tochter ist nachts um halb 3 fit...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von xmoonlightx 16.04.10 - 13:42 Uhr

Hallo an alle

ich weiß grad nicht was bei uns los ist.
Meine Tochter schläft tagsüber nur wie jetzt gerade um diese Zeit eine Stunde ungefähr und ist dann wieder mopsfidel.

Abends ist bei uns so um acht , halb 9 Feierabend.
Sie trinkt gemütlich ihre Milch, wir kuscheln und sie schläft auch wie eh und je super ein.

Aber in dieser Woche ist sie jede Nacht zwischen 2 und halb 4 aufgewacht und war auch total hellwach.
Und sie bleibt auch wach, heute z.Bsp. von halb 3 bis 6.
Und wir waren mehr als erledigt und mein Mann unter Strom dann auf die Arbeit ;-)

Jemand Tipps?? Oder irgendwelche Ratschläge?
Wär euch sehr dankbar...

Viele Grüße von Sara, die sooo müde ist aber mittags nicht einschlafen kann.... #schmoll

Beitrag von romance 16.04.10 - 13:57 Uhr

Hallo,

mmh ich kenne das auch von ihr. Nicht jeden Tag und Nacht aber phasenweise.

Um spät. 21 Uhr schläft sie mit Flasche ein, sie geht mit uns noch ins Bett und schläft in unserem Bett. Da ist leider noch keine Regelung. Aber dann wird sie unterschiedlich wach. Entweder früher das sei 3 STunden durchhält und dann trinken will. Und dann wieder zwischen 2 und 4 Uhr. Sie trinkt dann und wenn kann es passieren, das sie von eine Sekunde auf die andere wach ist. Wenn sie im halbschlaf ist, schläft sie schneller wieder ein. Auf meine Brust, leider auch keien gute Lösung. Da ich selbst einschlafe.

Aber wenn sie tagsüber viel geschlafen hat, wird sie immer nachts wach. Dann hat sie ja ausgeschlafen. Wenn ich es schaffe sie wach zu halten, mit ihren SChlafpausen. Dann schläft sie besser.

Ich weiß nicht wie alt deine Kleine ist. Aber hast du es mit dem Tragetuch probiert? Wenn ich z.B nicht mit dem KIWA rausgehe, da sie sonst immer schläft. Mache ich sie ins Tragetuch, so kann ich was im Haushalt schaffen oder bei Urbia sein. Und sie schläft, wie jetzt gerade. Da sie übermüdet war...eine tolle Erfindung.

Also wenn sie wach ist und du merkst, sie ist eigentlich müde. Dann steckt sie doch in eine Tragetuch oder in eine Trage wie z.B Bondolino. Unsere schläft dann ein....wenn sie das Tuch schon sieht, wird sie ruhiger. Als wenn sie sich freut. Oh ja jetzt wird es kuschelig. Das Tuch ist auch nicht so schwer zu binden...hatten ein Kurs belegt.
Besonders wenn sie Abends nölig wird, klappt das ganz gut.

Vielleicht sieht ja nächste Woche ihr Schlafryhtmus auch anders aus oder macht Schub mit...

L GNetti

Beitrag von yvy1981 16.04.10 - 15:17 Uhr

Hallo,
Sina wurde am 29. 7. geboren und wir haben das gleiche seit 3 Wochen. Das könnte der Schub um die 37. Woche sein, zumindest paßt alles was in dem Buch Oje, ich wachse steht. Deshalb habe ich Hoffnung das es bald wieder besser wird.
Also müssen wir wohl da durch. Bei uns hilft es wenn ich Sina zu mir ins Bett hole, bei mir im Arm schläft sie dann irgendwann wieder ein, nachdem sie uns eine Weile was erzählt hat ;-)
LG
Yvonne

Beitrag von nachbars.kirsche 16.04.10 - 16:37 Uhr

Hallo, unser kleiner Mann wurde am 1.8. geboren und steckt auch gerade in diesem gemeinen 36.-Woche-Schub. Wir ärgern uns schon seit Tagen damit herum. Er schläft Nachts sehr schlecht (wacht manchmal mitten in der Nacht auf und brüllt erstmal ne halbe Stunde am Stück) und auch Tagsüber nicht besser.
Da müssen wir wohl durch! Ich hoffe auch auf Besserung!

Lg, Jacqueline mit Dario

Beitrag von xmoonlightx 16.04.10 - 21:49 Uhr

Erstmal Danke an euch alle.

Ja jetzt wo ihr es sagt ... Ich habe über den Schub gar nicht nachgedacht. Das ist natüröich sehr gut möglich.
Ich hoffe so sehr das wir diese Nacht schlafen können, denn sie ist auch so unruhig und hellhörig das sie schon die Augen aufmacht wenn ich mich umdrehe und die Decke knistert#schock

Vielen lieben Dank an euch
und ich wünsch euch natürlich auch bald wieder einkehrende Ruhe....

Gääääähn. ;-)
Gute Nacht !