@Juni`s: Magenschmerzen+Übelkeit und andere Aufregungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von biene83 16.04.10 - 14:06 Uhr

Hallo ihr lieben!

Wie geht es euch denn so?
Habe seit ein paar Tagen öfters Magenschmerzen mit leichter Übelkeit, weiß dann garnicht ob ich überhaupt was essen soll. Ist dass wegen dem Platzmangel, meine Gebärmutter steht bei RiBo-2?! Diese hier ist zwar schon meine 3. Schwangerschaft, aber von meinen ersten beiden kenne ich solche Probleme/Beschwerden überhaupt nicht. Und dann war gestern ein absolut blöder Tag :-(. Hatte Termin zur VU mit 3. Screening. CTG ok, Blutdruck ok, Urin ok und dann plötzlich beim Ultraschall, wir unterhielten uns gerade über das Geschlecht und ich erzählte meiner Ärztin, dass der andere FA beim 3D-Ultraschall sogar die Größe des Pipimann`s gemessen hätte :-p, es also eindeutig sei. Da fragt sie plötzlich: "hat der auch nach dem Herzen geschaut?", ich: "nein, war ja nur ein reiner 3D-Schall, quasi eine just-for-fun Untersuchung". Die Ärztin meinte dann ich solle da aber nochmal hin zum HerzEcho, weil sie das Herzchen nicht so gut darstellen könne und es nicht gut beurteilen kann. Da war ich erstmal ganz schön #schock. Denn sie meinte dann, wenn es ein Herzfehler sei, sollte ich besser zur Entbindung in ein KH mit Kinderstation. Ich habe dann gleich bei dem anderen FA angerufen und konnte gestern Nachmittag gleich hinkommen. Und was soll ich sagen: alles bestens #huepf!!!!!!! Man, ich war ja so erleichtert. Er hat meinen kleinen Süßen dann auch nochmal so richtig vermessen, hier die Werte:

BPD: 82,6mm
FOD: 103,1mm
KU: 291,7mm
ATD: 82,6mm
AU: 258,7mm
FL: 57,2mm
geschätztes Gewicht: 1576g

Hätte auch nie Gedacht das die Ultraschallgeräte sich doch so in ihren Messungen unterscheiden. Denn meine FÄ hatte morgens folgende Werte gemessen:

BPD: 8,13cm
KU: 30,4cm
AU: 26,1cm
FL: 5,99cm
geschätztes Gewicht: 1700g

So ihr lieben, wollte das nur mal loswerden. Wünsche euch noch alles Liebe,

Biene mit Lana (3J) und Larissa (1,5J) und #baby-BOY (32.SSW/ET 18.06.10) inside