Unterhalt fürs Kind - Netto oder Bruttoverdienst ...

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von n.b.82 16.04.10 - 14:14 Uhr

Welchen Betrag muß ich nehmen - brutto oder netto Gehalt. Wenn Netto muß dann noch die private KK vorher abgezogen werden oder nicht?

Beitrag von zwiebelchen1977 16.04.10 - 16:40 Uhr

Hallo

Es zählt der Nettobetrag. Davon wird die KK, berufsbedingte Aufwendungen und die private Altersvorsoege abgezogen.

Bianca

Beitrag von naddikiel79 17.04.10 - 09:13 Uhr

Auch Fahrtkosten zur Arbeit und Aufwendungen der privaten Rentenversicherung sind abzuziehen.
Dafür wird die Steuererstattung und Einkünfte aus Kapitalvermögen zum Nettoverdienst hinzugerechnet.

LG