Jetzt fängt die Übelkeit auch beim 2 Kind an

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dienchen87 16.04.10 - 14:22 Uhr

Seit 2 Tagen hast es mich jetzt doch mit der Übelkeit erwischt die Toilette ist mein bester Freund geworden. :-( Das schlimme es geht früh los schleppe mich in den Kindergarten bring den kleinen hin und schon geht es wieder weiter. Aber wenigstens weiß ich das alles in Ordnung sein wird wenn ich jetzt die Übelkeit dazu bekommen habe. Hoffe das ich am Mittwoch endlich das Baby+herzschlag sehen werde. Tut mir leid aber das musste ich jetzt mal los werden.

LG Nadine mit Fabio (24.09.07) und #ei 7ssw

Beitrag von _nini_ 16.04.10 - 14:42 Uhr

owei owei....kann mir das gerade vorstellen, mir geht es genauso...nur, dass ich bis jetzt das Klo noch nicht angebrüllt habe :>

Bei mir ist es über den ganzen Tag gezogen, die Übelkeit...und *zum Glück* geht mein Großer nicht in den KiGa, ich glaub das würd ich gar nicht hinbekommen grad =/


Nini mit Adrian *28.12.2007 und #ei 8.ssw

Beitrag von traumangel 16.04.10 - 14:54 Uhr

Mir ist auch Dauerübel gewesen ..... ich habe mir gestern einen Aprikosen-Achat gekauft ( Heilstein ) und hab den Tag und Nach am Hals hängen ....... jetzt ist es mir zumindest nicht mehr dauerschlecht .... kann ich nur empfehlen!!!!!

Hier auch mal eine Beschreibung für was er noch alles so gut ist!

Achat



Beschreibung

Benannt nach dem Fluß Achates/Sizilien - angeblich der erste Fundort.

Man nennt ihn auch Achates, Adlerstein oder Echiten.

Er kommt in vielen Varietäten und Farben vor, so auch in weiß, grau, bläulich, bräunlich, rötlich. Er wird auch oft blau, grün, rot oder pink gefärbt.

Feinstkristalliner Quarz, gebänderter Chalcedon.

__________________________________________________



Psychische Wirkung

In der Wohnung aufgestellt, hält er negative Energien und das Böse vom Menschen fern; hilft gegen Jähzorn; bei Prüfungsangst und Lernschwierigkeiten; fördert Feinfühligkeit, Klugheit und handwerkliches Geschick.

In der Antike wurde der Achat oft als Schutzamulett getragen. Ihm wurden auch Glück bringende Wirkungen zugeschrieben, wobei sich die Bezeichnung auf „Glück“ meist auf das Seelenglück bezieht.

Der Achat gibt uns Geborgenheit und ein Gefühl von Behaglichkeit. Besonders Kinder finden in der Achatgeode Ruhe und Geborgenheit. Ziellose und unausgeglichene Menschen, läst der Achat wieder zu sich selbst finden, und die Hektik und Gefühllosigkeit die uns oft umgibt vergessen.

Der Achat fördert das gefühlvolle, realistische und positive Denken, dadurch werden wir im geistigen Bereich reifer (überlegter) und wir können uns in der Vielzahl von Dingen die auf uns einströmen, besser zurechtfinden. In seinen vielfältigen Formen und Farben fördert der Achat die Phantasie, ebenso vermittelt er mehr Einfühlungsvermögen und läst uns dadurch andere Menschen leichter verstehen.

__________________________________________________



Körperliche Wirkung

Gegen Kopfschmerzen, Fieber, Epilepsie, Unfruchtbarkeit, Hautkrankheiten, Augenkrankheiten, Sehschwäche, Depressionen; stärkt Lunge, Magen, Leber und Gehirn; verdauungsanregend; sprachfördernd (geeignet als Rednerstein).

Für Ruhe, Geborgenheit, geistige Reife, Menschenkenntnis, Phantasie, Magen, Darm, innere Organe, Gebärmutter, hilfreich und schützend bei Schwangerschaft - Gegen Epilepsie.

Der Achat ist als Schutzstein gegen Schlangenbiss und Blitzschlag bekannt, bewahrt vor bösen Geistern und neutralisiert Gifte. Geisteskranke suchte man zu behandeln, indem man ihnen Wasser zu trinken gab, in das bei zunehmendem Mond ein Achat gelegt war.

Im Bereich des Magens und des Darms, löst der Achat Blockaden und fördert die Regeneration der Verdauungsorgane. Vor allem den durch Stress und Aufregung gereizten Magen und Darm, beruhigt er wieder. Dabei sollte man einen Achat auf den Bauch legen, oder ihn in der Hosen- Rocktasche bei sich tragen.

Für schwangere Frauen ist der Achat und der dafür bekannte Aprikosenachat, ein sehr hilfreicher Stein, er läst die Schwangerschaft mit ihren Problemen leichter überstehen und bietet Schutz für das ungeborene Leben. Der Achat hilft auch bei Gebärmuttererkrankungen und unterstützt die Zellregenerierung.

Der weiße Achat , auch Friedensachat genannt, gibt durch seine reine weiße Farbe eine friedliche und beruhigende Energie, die den Kopf und Herzbereich von schweren Lasten befreit. Er bringt dadurch wieder ruhiges und klares Denken und erlöst uns von Beklemmungen, Hektik und Unruhe.

__________________________________________________



Beispiele für Anwendung

- als Anhänger: auf der bloßen Haut tragen

- zur Durstlinderung: in den Mund nehmen

- zur Schmerzlinderung: Berühren des Minerals

- bei Sprachfehlern: den Achat anhauchen, bis er beschlägt,
anschließend den Beschlag ablecken (3-5 mal täglich)

__________________________________________________



Zugesprochene magische Eigenschaften

Männer sollen durch Tragen des Minerals bei Frauen Liebe erwecken; sein Träger wird befähigt, zwischen wahren und falschen Freunden zu unterscheiden.
Redner sollen verständlicher zu den Menschen sprechen können, wenn sie angehauchten Achat abgeleckt haben.
Er soll Stürme und Blitze abwenden, Kinder vor Schaden bewahren, den Reichtum mehren, Fehlgeburten verhindern!

Der Achat gilt auch als Schutz vor dem Bösen Blick.

LG Barbara

Beitrag von baby1610 16.04.10 - 15:08 Uhr

oh das kenn ich auch. bin jetzt 14.ssw und mi ist immer noch übel, zwar nicht mehr den ganzen tag, reicht aber trotzdem. bis vor ein paar tagen ging es mir nur schlecht, die toilette hab ich mehr gesehen als meine familie :-(
hab gedacht das darf nicht wahr sein aber scheinbar wirds jetzt endlich besser. war beim 1.kind auch so.

und ich muß auch jeden morgen zum kiga und mittag wieder abholen. zum glück kann ich zwischendurch etwas entspannen.

lg und alles gute