Schlaf grausam - was tun?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von zwergenmutter 16.04.10 - 14:23 Uhr

Hallo alle zusammen,
irgendwie sind wir am Ende. Unser Kleiner hat von Anfang an nicht wirklich gut geschlafen, geschweige denn durch.... Aber es war erträglicher als das, was wir gerade durchmachen. Tagsüber hat es bislang alles super geklappt und er ist sehr pflegeleicht.

Abends geht es mit immer dem gleichen Ritual um die gleiche Zeit ins Bett (7.30 Uhr). Dann schreit er das erste Mal um 21 h wie verrückt und hysterisch und lässt sich kaum beruhigen.
Bis 1 h ist dann meistens Ruhe und dann geht es im Stundentakt. Heute Nacht war von 4-5 h die Hölle....
Er heult und lässt sich durch nichts beruhigen. Wir haben auch schon mal ihm ein Zäpfchen gegeben, weil wir dachten, vielleicht hat er ja doch Schmerzen, aber das hat ihn nicht zur Ruhe gebracht.

Heute ist es auch am Tag die Hölle. Es ist echt schrecklich und ich weiß kaum mehr weiter.

Kann mir jemand noch irgendwelche Tipps geben? Ich bin ja eigentlich eine erfahrene Mutter, aber alles, was wir - auf die Wochen gesehen haben bislang probiert haben, ist eigentlich gescheitert.....

DANKE!!!!!

Liebe Grüße
die müde Zwergenmutter

Beitrag von ida39 16.04.10 - 15:44 Uhr

Hallo! Wie alt ist denn dein Kleiner?

Beitrag von zwergenmutter 16.04.10 - 19:40 Uhr

ja, sorry, irgendwie fehlt die Hälfte... mein Kleiner ist genau 5 Monate alt. Aber für den Schub geht es definitiv schon viiieeel zu lange. Wir haben ja auch bereits einen Sohn von 5 Jahren und wissen schon, was es alles so gibt, aber so etwas haben wir noch nicht erlebt.

Beitrag von nutellahuefte 16.04.10 - 20:32 Uhr

Nach 5 Monaten hats bei uns angefangen mit den Zähnen. Nicht ganz so schlimm wie bei Euch....

Nach 4-6 Wochen haben wir den ersten Zahn entdeckt, ein Eckzahn.

Immer wenn Rouven brüllt, schieb ichs mittlerweile auf die Zähne, weil er nie schreit.

Vielleicht kommt ja bald ein zähnchen