Welche glässchen????

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von stella1985 16.04.10 - 15:48 Uhr

Hallo ihr lieben...

so nun ist es soweit ich habe mit unserem kleinen angefangen brei zu essen...und ich muss gestehen das ich nicht immer zeit und ehrlichgesagt auch lust habe den brei immer selber zumachen wollte ich von euch wissen...welche marke den empfehlenswert ist??? ich dachte so an Hipp was meint ihr?

LG stella mit BEn

Beitrag von diana1101 16.04.10 - 16:01 Uhr

Hi,

es kommt drauf an, womit du anfangen willst.

Da wir mit Kürbis pur angefangen haben, hatten wir Hipp-Gläschen, Kürbis gibt es auch nur von Hipp.
Dann bin ich auf Alnatura umgestiegen und mittlerweile sind wir bei Bebivita.

Aber ich kann dir das Buch "Kochen für Babys" von GU empfehlen.
Ich finde die Rezepte sind sehr einfach und sehr lecker.
Und man kann gut vorkochen!

LG Diana

Beitrag von kiwi-kirsche 16.04.10 - 16:04 Uhr

Hallo,
also mein Dicker hat schon immer ausschließlich Bebivita BECHER gegessen un dann auch nur die ab dem 8. Monat;))))

Beitrag von canadia.und.baby. 16.04.10 - 16:52 Uhr

Also ich finde Hipp schmeckt ganz furchtbar.

Babydream finde ich soweit gut .

aber ich denke da musste dich selbst durch Probieren und dann entscheiden :)

Beitrag von franzi510 16.04.10 - 18:20 Uhr

Hallo!
Als ich mit der Beikost anfing, war ich auf nem Ernährungsabend. Das hat eine Erzieherin gemacht, die sich regelmäßig mit Babykost weiterbildet.
Sie hat uns Hipp empfohlen. Wenn Hipp zu teuer sei, ist Bebivita auch gut...
Ich koche Mittag selbst (bis auf das Rindfleisch, das kaufe ich von Hipp) und dann die Obstgläschen kaufe ich (meist Bebivita).
Und das GU-Buch (kochen für Babys) habe ich auch und es ist suuuper, wurde uns auch empfohlen :-)
Liebe Grüße
Franzi mit Marie Felina (*29.10.09)

Beitrag von doreensch 16.04.10 - 19:43 Uhr

Heute hatten wir ind er Gruppe mal Gemüse selbst gekocht udn dazu Hipp Gläschen zum probieren für uns was wie schmeckt.

Mir kommen niemals Gläschen ins Haus die sind alle eklig im Vergleich zu selbstgekochtem.

ich koche alle 14 Tage einmal vor und friere ein, so habe ich täglich mein selbstgekochtes leckeres Gläschen und brauche keine zu kaufen

Laut Testbericht gab es als Bestnote nur ein Befriedigend, egal welche Marke

Aber von allen Übeln soll Hipp geschmacklich noch am Besten sein

Beitrag von soluna00 16.04.10 - 22:56 Uhr

hallo, wir haben gute erfahrungen mit alnatura und holle gemacht!
lg
ps. ganz eklig finde ich milasan menues*kotzurbini

Beitrag von gussymaus 17.04.10 - 12:22 Uhr

was denn nun? selber machen oder hipp&co?

entweder man kocht gemüse und pürriert es, oder man kauft ein gläschen,

oder entweder man nicmmt flocken und rührt sie mit heißer milch an, bzw kocht welche auf und gibt das milchpulver dazu, oder man kauft einen der ekeligen fertigmilchbreie...

um welchen brei geht es dir denn als erstes?!