Leider noch keine Antwort erhalten...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fasike 16.04.10 - 16:03 Uhr

Bitte mal hier schauen

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&tid=2591381

LG fasike

Beitrag von majleen 16.04.10 - 16:06 Uhr

Sieht ungewöhnlich aus, weil sie langsam fällt. Wie und wo mißt du? Und wie lange?

Messen morgens vor dem Aufstehen. Mehr oder weniger zur gleichen Zeit (meine FÄ sagt 2 Stunden Zeitunterschied ist ok)
Auf jeden Fall genug vorher schlafen
Immer mit dem gleichen Thermometer messen
und immer gleicher Ort (Mund, rektal oder vaginal)
Viele schreiben hier, daß das Messen im Mund unsicher ist, aber ich messe im Mund und habe gute Erfahrungen
Messe immer 3 Minuten
Das Thermometer sollte nach dem Piep noch weiter messen und am besten 2 Stellen nach dem Komma haben

Liebe Grüße & viel Glück

Majleen

Beitrag von fasike 16.04.10 - 19:24 Uhr

Wie das messen geht weiss ich schon. Messe schon länger...

rektal, 3 minuten und hab immer das gleiche Thermometer (spezielles Thermometer für diesen Zweck). Um wieviel Uhr ich immer messe, kann man im ZB nachlesen.

LG

Beitrag von lara-h 16.04.10 - 17:08 Uhr

Und was soll man da jetzt zu sagen? :)

Beitrag von fasike 16.04.10 - 19:25 Uhr

Was ihr von diesem ZB haltet...?

oder

ob jemand schon einmal so ein komisches ZB hatte...?

oder

ob ich zum Doc sollte, da ich ja schon im letzten Monat einen anovulatorischen Zyklus hatte...???