Wehencocktailfragen????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mohnblumee 16.04.10 - 18:38 Uhr

Erstmal vorweg..NEIN ich will den (noch) nicht trinken oder so!!!!

Mich interessiert einfach nur so aus was der denn besteht?
Ich lese immer wieder das der so wiederlich sein soll,nach was schmeckt der denn?

Wie schnell wirkt sowas,oder kann er auch mal gar nicht wirken???

Mixt die Hebamme den selbst oder holt die den fertig aus der Apotheke???

Ab wann bekommt man den,wird immer erst mit so einem Cocktail eingeleitet oder auch mit anderen Methoden???

Sorry für die vielen fragen,aber ich habe vorher noch nie was von so einem Cocktail gehört!!!!



Beitrag von .mami.2010. 16.04.10 - 18:47 Uhr

Hab mir das Rezept aus dem Inet besorgt und dann die Zutaten...Rizinusöl aus der Apo...und dann alles selbst zusammen gemischt.

Schmeckt extrem ölig echt bäääääähhhhhhhh, 2 Tage jeweils einen und am 3. Tag gings los.

lg

Beitrag von mohnblumee 16.04.10 - 18:51 Uhr

Hast du das in absprache mit dem Arzt oder der Hebi gemacht???
Lese überall man soll das bloß nicht alleine machen!?

Ich hoffe ja das es diesmal von alleine losgeht,aber wer weiß das schon!

Beitrag von .mami.2010. 16.04.10 - 18:54 Uhr

Nöööö #schein, ich hab das von mir aus gemacht und werds auch diesmal machen, denn auf meine Hebi konnte ich mich kein Stück verlassen #aerger.

Beitrag von mohnblumee 16.04.10 - 18:57 Uhr

Wie weit vor oder nach dem errechneten Et hast du den denn getrunken?

Beitrag von .mami.2010. 16.04.10 - 19:02 Uhr

Am 9. Tag und am 8. Tag vor dem ET und am 7. Tag vor ET kam er.

Beitrag von datlensche 16.04.10 - 18:52 Uhr

also ic habe meinen an ET+10 bekommen, bzw. das rezept ;-) zutaten besorgte ich selbst: rizinusöl, mandelmus (das war wohl das ekeligste an der sache), pfirsichsaft und nach wahl sekt...weiß nicht ob das alles war #kratz

naja, zusammengemixt und runter damit...war aber nen L flüssigkeit mit diesem mus drin...*würg* also nix was man so ex und hopp runter bekommt...

naja, hab den um 8 genommen und bin um 12 ins KH zum wehenbelastungstest...bis dahin hatte ich eine einzige wehe und nix mit abführen und so...wehen kamen während des tests (was jetzt wie genau der grund war lässt sich im nachhinein nicht sagen), auf klo konnt ich erst nach nem einlauf...

also noch al muss nich sein, wenns nich sein muss #schein

lena + kilian *10.07.07 & #ei 34+3

Beitrag von mohnblumee 16.04.10 - 18:56 Uhr

Na das hört sich ja echt ecklig an.
Also ist die Konsistenz eher breiig durch das Mus??
Mandelmus ansich hört sich ja lecker an,aber die zusammensetzung...naja#augen

Beitrag von .mami.2010. 16.04.10 - 18:59 Uhr

Mit Mandelmuß hab ichs nicht gemacht, sondern nur mit diesem Rizinusöl, Sekt und Orangensaft und oben drauf ist echt ne fiese dicke Ölschicht geschwommen #zitter und es hat auch extrem nach Öl geschmeckt, aber als der Pott leer war war ich echt erleichtert ;-).

Beitrag von datlensche 16.04.10 - 19:48 Uhr

hab mir mandelmus auch lecker vorgestellt...schmeckt aber leider zum ko****!

ja das war ganz komisch, die komponenten ließen sich auch echt wiederspenstig vermengen...

würd mir wahrscheinlich das nächste mal einfach das öl mit nem schluck saft vermengen, damit es so schnell wie möglich runter ist...

Beitrag von emely001 16.04.10 - 20:18 Uhr

Hallo!

In meinem war Marillensaft, Sekt und Rizinusöl (bähhh!!!) und ich habe ihn um 18 Uhr am Abend getrunken und um 1 Uhr nachts is es mit Durchfall losgegangen. um 2.45 war meine Tochter schon da!
Es ist dann total schnell gegangen!

Bei meiner Freundin hat er gar nicht gewirkt. Sie war 9 Tage drüber.

Liebe Grüße!