Rucksack oder Korb für Fahrrad mit Fahrradsitz?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von xiri 16.04.10 - 19:15 Uhr

Hallo,

ich habe ein Rennrad und hinten einen Fahrradsitz. Wenn ich unterwegs bin, trage ich einen Rucksack (für Essen, Trinken, Sandspielzeug, ...). Leider hängt der Rucksack meiner Tochter beim Fahren fast ins Gesicht.

Was soll ich tun? Einen schmalen Fahrradrucksack kaufen? Kann mir jemand vielleicht einen empfehlen?

Oder einen Fahrradkorb für vorne kaufen? Ich habe nur die Befürchtung, dass sich das Fahrrad dann noch unsicherer fahren lässt als ohnehin schon. Hat jemand da Erfahrung?

LG Xiri

Beitrag von -froeschi- 16.04.10 - 20:00 Uhr

Hallo,

im Moment trage ich auch noch Rucksack (einen Deuter Fahrradrucksack) und bei weiteren Strecken habe ich eine Lenkertasche... das reicht voll und ganz solange man nicht vor hat etwas einzukaufen.

Lenkerkörbe gibt es nächste Woche ab Donnerstag bei Aldi für 5,99€ im Angebot, so einen werde ich mir holen.

Mit der Original Halterung für den Fahrradsitz (Römer) hatte ich beim fahren auch immer ein schwammiges Gefühl. Da die Halterung eh meine Bautenzüge für die Bremse beeinträchtigt haben, habe ich in das Pletscher System investiert. Also Gepächträger und Adaper erstanden und schenken lassen. Seit der Sitz darauf fest ist fährt sich mein Rad wesentlich besser! Ich trau mir jetzt sogar enge versetzte Absperrungen am Radweg zu. Wenn ihr also noch ne weile fahrt Lohnt sich das vlt auch.

LG und frohes Radeln :-D

Beitrag von xiri 16.04.10 - 23:12 Uhr

Hallo,

einen wieviel-Kilo-Rucksack (weiß nicht wie man das schreibt) hast du denn? Ich habe im Internet 12 Kilo Fahrradrucksäcke gesehen. Meinst du, da passt genug rein und er hängt dem Kind nicht im Gesicht?

Lenkertasche habe ich auch schon überlegt, weil die wohl nicht so schwer wie ein Korb wäre. Aber da passt nicht viel rein, oder?

Das mit der Halterung ist ein guter Tipp. Eigentlich wollte ich nicht mehr so viel Geld in das Rad stecken, mal sehen...

Vielen Dank und eine gute Nacht,

Xiri

Beitrag von -froeschi- 17.04.10 - 12:06 Uhr

Hallo,
also das Modell das ich habe gibt es schon nicht mehr, denn ich hab de schon ein paar Jahre aber der hier dürfte dem Nahe kommen

http://www.deuter.com/products/32039_RaceXAir_09_DEU.php

Sind auch nicht ganz billig... aber Comfortabel.

Das Nötigste passt da rein Trinken, Wicklekram, Kamera, Taschentücher und ein kleines Spielzeug.

Wenn ich mehr vor habe deshalb auch die Lenkertasche. Da würde dann der Rest gut reinpassen ;-) als ich die Voll gepackt hatte habe ich sie gar nicht bemerkt beim fahren. Ich denke bei nem Korb ist das nicht anders.

Beitrag von xiri 18.04.10 - 09:37 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort. Muss ich mir mal alles durch den Kopf gehen lassen.

Danke euch allen für eure Antworten. #paket

Beitrag von motorradtinchen 16.04.10 - 20:40 Uhr

Hallo Xiri,

ich habe einen Fahrradkorb für den Lenker von Reisenthel. Der hat eine fest montierte Halterung und bei Bedarf klickt man einfach den Korb ein. Daher sitzt er super- nichts wackelt. Damit fahre ich sehr gerne.
Vielleicht ist das ja auch was für dich?

LG, Tina

Beitrag von xiri 16.04.10 - 23:18 Uhr

Hallo Tina,

der sieht ja schick aus. Nicht ganz billig aber sehr schön. Das ist wirklich eine Überlegung wert. Vielen Dank für deinen Tipp.

LG Xiri

Beitrag von kathrincat 16.04.10 - 21:38 Uhr

habe einen korb und für hinten 2 taschen die man einzeln dran machen kann.

Beitrag von xiri 16.04.10 - 23:19 Uhr

Leider hat mein Rad keinen Gepäckträger.