sterilisiert ihr noch die Flaschen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von purzel 16.04.10 - 19:24 Uhr

Hallo an alle,

mein Sohn (16 Monate) trinkt morgens Kindermilch und abends eine Flasche 1er. Bisher haben wir noch alle Flaschen und Sauger per Hand gespült und dann in den Sterilisator getan. Macht ihr das noch?
Gruß, Purzel

Beitrag von biene81 16.04.10 - 19:29 Uhr

Das habe ich nicht mehr gemacht seitdem Emma 9 Monate alt war.
Nach dem trinken wurden die Flaschen gleich ausgespuelt und dann spaeter ganz normal abgewaschen.

Emma hatte in ihrem ganzen Leben weder Durchfall noch wirkliches Erbrechen. Doch, 1 Mal. Nach zuviel Bratwurst ;-)

LG

Biene

Beitrag von maschm2579 16.04.10 - 19:49 Uhr

Hallo,

ja das mache ich. Meine Tochter ist 2 Jahre und trinkt morgens noch Milch und Abends. ich packe die Flaschen in den Steri, aber einfach dsehalb weil wir mal einen Milchpilz hatten und sie dadurch schlimm krank wurde.

Man soll immer alles sterilisieren wenn Milch drin ist.


Die Nuckel packe ich regelmäßig mit rein weil sie so oft Schnupfen hat. Seitdem ich das regelmäßig machen ist es wesentlicher besser, einfach weil sich die Keime nicht so ausbreiten können. Denke ich zumindest...

lg

Beitrag von -nawi- 16.04.10 - 20:41 Uhr

Nein, das habe ich das letzte Mal gemacht, als Jonah 6 Monate alt war.

Ist auch in dem Alter nicht mehr notwendig. Laut unserer KiÄ auch nicht mehr wegen den Milchsäurebakterien.

LG -nawi-

Beitrag von nadine-tom 16.04.10 - 21:05 Uhr

Hi, das mach ich auch nicht mehr seit Tom ca. 9 Monate ist!

LG Nadine & Tom (13 Monate)

Beitrag von aeternum 16.04.10 - 21:28 Uhr

Aloha Purzel,

Flaschen sterilisiere ich nicht, da Aeneas keine Milch aus der Flasche trinkt, aber seine Schnuller (sozusagen als Saugerentsprechung) sterilisiere ich weiterhin.. finde ich irgendwie hygienischer.

Liebe Grüße,

Ae

Beitrag von pinklady666 16.04.10 - 21:32 Uhr

Hallo

Ich habe die Flaschen bis zum Ende der Flaschenzeit (das war so um den 2. Geburtstag rum) nach jeder Benutzung in den Vapo getan. Die Schnuller kommen heute noch regelmäßig rein.

Liebe Grüße

Bianca

Beitrag von kathrincat 16.04.10 - 21:37 Uhr

wenn er noch die milch trinkt klar, denn beim steri. geht es nun mal. nur um die bakterien da da entsehen können und gefährlich werden könne

Beitrag von rhodes0204 16.04.10 - 21:58 Uhr

meine ist 18 monate und ich mach das auch schon seit sie 1 jahr ist oder so nicht mehr. sie sind jetzt ja nicht mehr so anfällig wie als neugeborene!

Beitrag von 9605paja 16.04.10 - 22:21 Uhr

Huhu,

Nein, das tue ich nicht- völlig sinnlos!

Sterilisiest du auch taglich ihre Spielsachen?? Die wandern doch auch regelmäßig in den Mund......

Unsere Flaschen werden normal ausgespühlt.

lg

Beitrag von beatrix71 17.04.10 - 06:36 Uhr

hallo,

sarah ist jetzt knapp 21 monate und trinkt noch morgens ihre kindermilch. ich sterilisiere natürlich noch alles, denn die milchsäurebakterien sind immer noch gefährlich für die kleinen. natürlich sterilisier ich auch die schnuller gleich mit, geht in einem aufwaschen. ich finde es ist dann alles hygienischer - und wenn sarah mal schnupfen hat sowieso. nur mit dem abspülen verschwinden die bakterien nicht.
und nein, ich sterilisiere nicht das spielzeug, hat aber auch nix mit milchsäurebakterien zu tun :-p.

lg
beatrix