7.SSW fühl mich wie ausgek...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dini2 16.04.10 - 19:37 Uhr

Ich kann mich garnicht freuen im Moment. Anderen ist bestimmt noch viel übler und müssen ständig brechen.....aber ich hasse diese Übelkeit, dieses gefühl im Magen als wenn er irgendwie angegriffen ist, ständig eine Leere. Ekeln tu ich mich auch vor allem. Essen muß ich spontan jeden Tag kaufen, weil ich nicht weiß was ich am nächsten Tag essen kann. Wurdt finde ich eklig außer Leberwurst. Ja sogar vor unserem Hund ekel ich mich! Wen er feuchtelt ist es ganz schlimm! :-(#heul
Wenn ich höre:genieß die Schwangerschaft.... aahhhh#heul

Beitrag von shanila 16.04.10 - 19:40 Uhr

Siehst,und ich wünschte ich würde was merken davon das ich SS bin...
ausser meiner brust und ständigem ziehen im UL und Verstopfung hab ich nämlich nix. Das beunruhigt mich richtig!

Beitrag von schnullie83 16.04.10 - 20:44 Uhr

mir geht es leider genauso wie Shanila .... ich bin in der 7. SSW und merke nichts außer meiner Brust und so ein komisches Gefühl im Bauch ... das nervt ..... ne typische Morgenübelkeit wäre mir da wirklich lieber ... :-[

Beitrag von tagpfauenauge 16.04.10 - 19:48 Uhr

Hi,

oh komm mal her: #liebdrueck

Kenn ich.
Ich war auch mega-sensibel Gerüchen gegenüber.

An der Frischfleisch-Theke vorbei gehen? Undenkbar! Wie das nach BLUT riecht #schock

Keine Sorge, es legt sich wieder.
Am Anfang ist die Umstellung am Schlimmsten.

#herzlich

Das "Ergebniss" ist das alles wert!

vg

Beitrag von mariju 16.04.10 - 19:48 Uhr

Ich versteh dich.
Von der 6. bis zur 12. SSW hab ich Tag und Nacht gek... Mir war Dauerübel, bin sogar mitten in der Nacht wach geworden und musste wieder zur Toilette rennen. Und das mit dem Essen... ganz toll. Ich hab teilweise Sachen gekocht, da bin ich extra nochmal los um die Zutaten zu kaufen weil ich plötzlich so Lust darauf hatte. Meist ist mir die Lust schon wären des kochens wieder vergangen.
Bei mir hat das es so schlimm war pünktlich nach der 12. Woche aufgehört. Jetzt bin ich in der 16. Woche und über glücklich das ich nur noch Morgenübelkeit habe. Wenn ich auf die 6 Wochen zurück schaue gingen die doch schnell vorbei, auch wenn mir die Zeit da noch so extrem lange vor kam und als würde das ganze nie aufhören.

LG und es wird wieder besser

P.S. Die Sprüche sind toll ... genieß deine Schwangerschaft, kenn ich auch :-[

Beitrag von dini2 16.04.10 - 20:01 Uhr

Danke...:-(

Beitrag von blauviolett7 16.04.10 - 20:53 Uhr

Hey, mir gehts auch so. Bin ab Morgen in der 13. SSW und habe es seit der 6. Woche. 3 Wochen waren durchgehend GANZ schlimm. Seit dem ist es mal einen Tag "nur" Morgen- und Abendübelkeit, mal liege ich den ganzen Tag flach. Ekeln tu ich mich als und Hunger habe ich trotzdem ganz dolle. Ach ja... es wird hoffentlich bald besser. Und dann nachts alle 2 Stunden aufs Klo. Möchte endlich wieder arbeiten gehen, mir fällt die Decke auf den Kopf! Aber es geht einfach nicht.. :-(

Und dann noch die Sprüche: "Wie soll es erst werden, wenn Du erst mal eine riesen Kugel hast, die auf den Magen und die Blase drückt?! Stell' Dich nicht so an!"
Ach ja, Danke!!! :-[:-[:-[

Beitrag von _nini_ 17.04.10 - 15:44 Uhr

Das könnte von mir sein :-)

Mir geht es zur Zeit genauso, nur das ich das *Glück* habe und bis jetzt noch nicht zum Klo rennen musste.

Hasse diese Übelkeit auch, es ist so nervig, wenn ich nur dran denke =/

Am schlimmsten is für mich Zigarettenrauch....*würg....das ist soooo abartig

LG =)