Wird Scheidung eigentlich von der Rechtschutz bezahlt?

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von lolleundbolle 16.04.10 - 19:46 Uhr

Weiß das jemand genau?

Beitrag von michelle87 16.04.10 - 19:49 Uhr

So genau kann man das nicht sagen. Das kommt ganz auf die Rechtsschutzversicherung an. Am besten direkt bei der anfragen, ob die auch bei Ehestreitigkeiten Deckungszusage geben.

Beitrag von manavgat 16.04.10 - 20:06 Uhr

Nein. Definitiv nicht.

Aber eventuell die Erstberatung.

Gruß

Manavgat

Beitrag von devadder 16.04.10 - 20:54 Uhr

Wie schon geschrieben, sie wird es nicht. Da sich die Gebühren nach Streitwert richten, macht das keine normale RV. Aber je nach Einkommen kann man Prozeßkostenhilfe beantragen, das ganze evtl sogar als ratenfreie Prozeßkostenhilfe, da kostets Dich keinen Cent.

Beitrag von litalia 22.04.10 - 12:33 Uhr

hab ich noch nie gehört und kann ich mir nicht vorstellen ;-)