Gehen hier alle schon mit 2,5 Jahren auf´s Töpfchen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jumica 16.04.10 - 20:09 Uhr

Hallo,
ich lese hier immer wieder das eure Kinder mit 2-2,5 Jahren aufs Töpfchen gehen. Unsere Tochter ist jetzt 2,5 jahre alt und macht überhaupt keine anstalten. Sie sagt auch immer"Ich will nicht auf´s Töpfchen".Sind wir hier echt in der Minderheit?
Muss aber auch dazu sagen das es mich nicht stört,dafür ist sie vielleicht in anderen Sachen etwas flotter;-)

Lg Judith

Beitrag von anya71 16.04.10 - 20:17 Uhr

Hallo,
deine Tochter ist sicher keine Ausnahme. Durchschnittlich werden wohl Kinder mit ca 33 Moanten trocken. Mein Sohn hat bis Januar noch komplett tags und nachts Windeln angehabt, da war er 2 Jahre und 8 Monate. Klar hat er auch ins Töpfchen gepullert aber eher zufällig;-) Und plötzlich wollte er keine Windel mehr und war auch nachts trocken. Es gab ca 3 Unfälle seitdem. Deine Tocter wird dir zeigen wenn sie soweit ist.
Alles Gute ANja

Beitrag von rmwib 16.04.10 - 20:18 Uhr

Wir sind Frühstarter-

Beitrag von freyjasmami 16.04.10 - 22:21 Uhr

Hi,

ist Joni jetzt schon richtig trocken oder auch noch in der Trainingsphase?
Wir hatten jetzt paar Wochen wo Carlie nicht wollte und seit ein paar Tagen sagt er öfters Bescheid das er mal muss und macht auf wieder auf's Töpfchen #freu

LG, Linda

Beitrag von dhk 16.04.10 - 20:19 Uhr

Hi,
naja. Emilia hatten wir schon mit 1 Jahr 3xtgl. daraufgesetzt. Wenn sie was gemacht hatte wurde sie gelobt und wenn nicht war es auch okay. Jetzt ist sie 25 Monate und sagt teilweise schon das sie auf den Topf oder auf Toilette will.
Wir hatten damit nicht so früh angefangen mit dem Ziel das sie schnell trocken wird, sondern einfach das sie sich daran gewöhnt. Alles ohne Druck.

lg Diana

Beitrag von steffi-frank 16.04.10 - 20:24 Uhr

Hier....

Hannes ist auch 2,5 Jahre alt und hat null Interesse dran: will ich nicht, mach ich nicht.

Ich lasse ihm die Zeit. Aber bei uns im Bekanntenkreis ist noch keiner mit 2,5 Jahre trocken.

Lg Steffi mit Hannes 18.10.07

Beitrag von lumani 16.04.10 - 20:26 Uhr

Hi

Meine Maus (wird im Juli 3) geht ab und an aufs Töpfchen...aber von wirklich trocken sein sind wir weit entfernt...ich lass ihr die Zeit die sie braucht...wer weiß was der Sommer bringt wenn man eh viel "nackig" flitzen kann

LG

Beitrag von hailie 16.04.10 - 20:29 Uhr

meine tochter ist 2,5 und geht nicht auf die toilette.
ich glaube nach wie vor, dass das ganz von alleine kommt... und in dem alter ist das auch ganz normal.

lg

Beitrag von steppi75 16.04.10 - 20:31 Uhr

hallo...ich hab auch so´n " ich will nicht auf die toilette/töpfchen-exemplar" :-D leonie ist auch 2,5 j. und hat zwar auch schon mal probesitzen gemacht und es ist auch zufällig mal pipi in der toilette gelandet, aber so wirklich lust hat sie darauf noch nicht!
naja...ich denke das wird noch ;-)
lg steffi

Beitrag von becca78 16.04.10 - 20:35 Uhr

Hallo!

Unser "Großer" (fast 2einhalb) geht abends vor dem Schlafengehen aufs Töpfchen - aber nicht, weil er sagt, dass er mal muss, sondern, dass er sich ein bisschen daran gewöhnt. Ich denke, es wird irgendwann ganz von selbst kommen, dass er darauf gehen will.

In ein paar Wochen kommt er in der Kindergarten. Vielleicht ist es für ihn dann interessanter, trocken zu werden, wenn er sieht, dass andere Kinder für Pipi und Groß auf die Toilette gehen. Mal abwarten...

LG,
Becca

Beitrag von mamavonyannick 16.04.10 - 21:29 Uhr

Hallo,

mein Sohn war mit 21 Monaten tagsüber, mit 27 Monaten auch nachts trocken.

vg, m.

Beitrag von liebste_zauberfee 16.04.10 - 21:48 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist 2 Jahre und 4 Monate und sitzt am liebsten ihre Puppen auf das Töpfchen - selber hat sie noch kein wirkliches Interesse :-)

Lg
Bettina

Beitrag von happysushi 16.04.10 - 22:00 Uhr

Meine Maus ist jetzt 2 Jahre und 1 Monat alt und wir hatten bis heute so ein Toilettensitz mit Treppe. Auf dieses Ding wollte sie nie gehen. Haben sie auch nicht gezwungen.

Heute haben wir ein Töpfchen im DM gekauft, welches sie direkt im Markt probegesessen hat.#hicks
Zuhause wollte sie gleich drauf und nicht mehr runter! Es war sogar Pipi drin. #huepf#huepf Damit hätte ich nicht gerechnet.

Haben sie groß gelobt und ihr versprechen müssen, dass sie morgen früh gleich wieder draufsitzen darf.

Mach Dir keine Sorgen, das kommt von alleine. Bloß nicht dazu zwingen!

VLG happysushi

Beitrag von guppy77 16.04.10 - 23:00 Uhr

huhu

gibt noch einige die mit über 2 noch nicht auf topf waren. in unserer spielgruppe der eine ist 2 1/4 jahre, und saß noch nie drauf.

mein kleiner allerdings hatte mit 13 monate schon interesse, allerdings saß er da unregelmäßig drauf. seit 3 tagen geht er viel von alleine auch und ist teils 3-5 stunden am tage ohne windel und geht dann halt wenn er meint zu müssen. klappt schon teils ganz gut.

lg guppy + julien 18 monate

Beitrag von jane81 17.04.10 - 10:47 Uhr

meine will auch noch nicht, ist auch genau 2,5. dafür aber in anderen dingen wie du schon sagt viel flotter. ich mach mir noch keinen streß, evtl klappts ja diesen sommer wenn sie im garten draussen schön nackig rumlaufen kann ;-)
mein großer war übrigens erst mit 3,5 richtig trocken.

lg
Jane

Beitrag von cherry-pie 17.04.10 - 11:18 Uhr

Huhu,

nee Eure Tochter ist im völlig normalen Tempo. Elias wollte mit 25 Monaten trocken werden, meine Nichte mit 36 Monaten. Beides völlig normal. Solange man die Kinder nicht unter Druck setzt und sie allein entscheiden lässt, wann sie trocken werden wollen, ist das alles kein Problem und Du brauchst Dir keinen Kopf machen. Miene 3-jährige Nichte wurde sogar in 3 Tagen tagsüber trocken (bis auf den Mittagsschlaf) und das von ganz alleine. Mein Sohn hat 6 Tage gebraucht und war sogar tagsüber unterwegs und während des Mittagsschlafs komplett trocken.

Beitrag von chicasmama 17.04.10 - 15:48 Uhr

Hallo Judith,

du bist nicht allein. Anna wird im Juni 3 und hat auch noch die Windel um. Sie macht zwar ins Töpfchen oder in die Toilette, je nach dem wie sie mag, nur ein kleines Geschäft aber großes nur in die Windel. Sie will auch nur klein ins Töpfchen machen aber wenn sie groß muss, zieht sie sich in ein stilles Eckchen zurück und macht in die Windel.

Ich habe Hoffnungen, dass sie bald trocken ist, wenn sie dann im Kindergarten sieht, dass andere Kinder auch auf Toilette gehen und sie keine Windel mehr braucht. Oder wenn ihr kleiner Bruder dann auf die Welt kommt , dass sie dann auch nicht mehr möchte.

Also mach dir da keinen Kopf. Auch das mit dem Trockenwerden kommt noch.

Liebe Grüße und schönes Wochenende.
Dani mit Anna (*22.06.2007) und #baby Boy im Bauch

Beitrag von majanti 18.04.10 - 09:16 Uhr

Hallo!
Also Fabian ist seit er 2Jahre und 3Monate ist trocken. Also am Tag und Mittagschlaf. Nur in der Nacht und leider auch fürs große Geschäft will er die Windel.
Allerdings wollte er das ganz alleine. Er wollte die Windel nicht mehr. Er liebt seit Töpfchen das hat er auch schon sehr lang. Jetzt geht er auch schon aufs normale Klo.
Aber ich denke da ist jedes Kind anders. Manchen störts manchen nicht.
Das wird schon.
Grüße
Marion