9,5kg in Manduca=*AUA*...Normal, falsch eingestellt oder Memme?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von grinsekatze01 16.04.10 - 20:26 Uhr

Hallo an die Manduca-Experten,

ich werd mit dem Ding einfach nicht warm....allerdings liebt mein Sohn es, darin getragen zu werden, also muss es doch irgendwie einen Weg geben.

Er wiegt wie gesagt ca. 9,5kg und ist ca. 80cm groß. Ich bin mit 1,77m nicht gerade klein.

Möchte ihn gerne nach vorne tragen. Normale Gurtführung brachte so einen starken Zug auf meinen Schulter-Nackenbereich, dass dadurch ein Migräne-Anfall ausgelöst wurde #schock Und das nach nur ca. 20 Minuten tragen.

Dann hab ich es geändert auf überkreuzte Träger....schon besser. Aber immer noch ziemlich starker Zug auf meinen Schulter-Nackenbereich. Stark genug, dass ich ganz schön schmerzhafte Verspannungen bekomme.

Ist das nur eine Einstellungssache?
Sein Oberkopf geht mir ca. bis auf mein Kinn...das kommt mir ziemlich hoch vor. Ist das richtig?
Außerdem habe ich immer den Eindruck, dass er ins Hohlkreuz gedrückt wird. Aber man muss die Gurte doch ganz fest ziehen, oder? Bei der überkreuzten Variante hab ich ja dann nur noch die unter den Armen und die vorne.
Als ich ihn vorhin raus geholt habe, und vorher die unter den Armen gelockert habe, rutschte er total runter. Da ging sein Oberkopf nur noch bis irgendwo auf mein Dekolleté. Auch sah sein Rücken viel runder aus. Aber dann ist er nicht mehr nah an meinem Körper dran und würde hin und her wackeln. Das kann ja auch nicht richtig sein.

Hilfe....wie macht man es richtig?
Will ja nicht seinem Rücken schaden...und meinem auch nicht.
Wie ist das bei großen Frauen?

VG
grinsekatze

Beitrag von tragemama 16.04.10 - 20:27 Uhr

Die Manduca ist definitiv falsch eingestellt - wobei ich Dir bei dem Gewicht eh raten würde, auf dem Rücken zu tragen, das ist für Dich viel leichter.

Wnen Du willst, kannst Du mir ein Foto schicken, dann schreibe ich Dir, was falsch ist.

Andrea

Beitrag von grinsekatze01 16.04.10 - 20:33 Uhr

Hallo,

das habe ich mir schon gedacht, dass da irgendwas falsch eingestellt ist.

Mir ist klar, dass hinten bestimmt einfacher ist, aber der Kleine findet das vorne augenscheinlich ganz toll.
Er guckt halt ganz viel rum, zwischendurch guckt er immer in mein Gesicht und ab und an kuschelt er sich an meine Brust. Deswegen würde ich das gerne noch vorne belassen.

Ich werde dir morgen abend mal Fotos machen, wie das bei uns ausschaut. Stelle sie dann in meine VK und gebe dir per Nachricht bescheid, dass sie da sind. Ist das ok so?
Danke schon mal vorab :)

VG
grinsekatze

Beitrag von vreni5 16.04.10 - 20:33 Uhr

Hi!

Ich würd auch sagen: Falsch eingestellt. Meine Süsse hat etwa die gleichen Masse, wie dein Kleiner und ich bon 1,80.
Habe absolut keine Probleme.
Ein Bild wäre hilfreich um die Fehler zu finden.

LG

Vreni

Beitrag von grinsekatze01 16.04.10 - 20:38 Uhr

Habe grade tragemama schon geantwortet.
Werde morgen nachmittag mal Fotos machen. Dann ist der Fotoapparat erst wieder hier. Außerdem schläft der Kleine jetzt grade schon ;)

Oder hast du zufällig in letzter Zeit mal eins von euch gemacht, wo zu sehen ist, wie die richtige Haltung ist?
Vielleicht seh ich dann schon vorab, wo der Futtsack bei uns ist.

VG
grinsekatze

Beitrag von vreni5 16.04.10 - 20:43 Uhr

Hab ich auch grad schon überlegt, hab die Manduca noch nicht so lange und ein Bild gibts bisher nur mit Papa und Jacke drüber ... also nicht hilfreich#gruebel
Ich schau morgen mal rein, wenn ich kann.
Ansonsten hör dich doch mal nach einer Trageberatung in der Nähe um, die können dir dann direkt zeigen, was falsch ist.

Beitrag von grinsekatze01 16.04.10 - 20:46 Uhr

Hatte ich auch schon überlegt.
Aber das einzige das ich gefunden habe ist ein Geschäft, dass nur auf Tragen spezialisiert ist, aber die beraten nur bei Tragen, die man auch bei denen gekauft hat. Fällt also flach.
Sonst habe ich keine gefunden.
Deswegen dachte ich, ich frag mal hier nach :)

Beitrag von vreni5 16.04.10 - 20:55 Uhr

Das ist blöd. Dann bleibt ja nur die Fotoanalyse ;-)

Beitrag von haruka80 16.04.10 - 21:15 Uhr

Hallo!

Ich trage meinen Sohn auch noch vorne, er wiegt 9kg. Ich hatte bisher keine Probleme beim TRagen, werde aber dennoch bald auf die Rückenvariante umstellen, weil er einfach zu groß wird. ich bin nur 1,64m

Beitrag von smurfine 16.04.10 - 21:22 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist noch etwas schwerer als Dein Kleiner. Vorne getragen wird sie nur noch wenn sie abends extem Zahnweh hat, oder halt sonst trösten-xxl angesagt ist. In allen anderen Fällen kommt sie auf den Rücken. Hatte davor auch bedenken, ob ich sie wohl unfallfrei aufgeschnallt bekomme. Aber mit etwas Übung ist das kein Problem, außerdem viel Praktischer bei der Hausarbeit :-).

LG;
fina

Beitrag von grinsekatze01 16.04.10 - 23:02 Uhr

Ja, da hab ich auch so meine Bedenken, dass ich das ohne Hilfe hinbekomme.
Praktischer und leichter für mich ist das ganz bestimmt...will meinem Kleinen nur den Kuschelfaktor nicht wegnehmen...deswegen findet er das Ding doch so toll.

VG
grinsekatze

Beitrag von caramaus 16.04.10 - 22:03 Uhr

Hallo!

Ich habe eigentlich sehr schnell Rückenschmerzen gerade im Schulter-Nackenbereich- aber mit der Manduca noch nie.

Bis die Fotoanalyse dir helfen kann - vielleicht bringt dich das schon etwas weiter:

Bei mir sitzt meine Kleine eher auf dem Hüftgurt - der Kopf liegt dann am Dekoltee (das trotz Sabbertuch immer schön nass ist....#rofl). Die Gurte sind mittel-fest angezogen - so, dass ihr Rücken rund ist. Ich habe aber schon das Gefühl, das die Maus ganz nah bei mir am Körper liegt.

Vielleicht hast du den Hüftgurt schon zu weit hochgezogen - also eher in der Taille sitzen?

alles liebe c.

Beitrag von grinsekatze01 16.04.10 - 23:01 Uhr

Taille ???
Ach, du meinst das Ding, was ich vor der Schwangerschaft mal hatte ? #rofl

Ne, im Ernst....also vorne diese Rundung geht bis zum Schambein würd ich sagen, hinten sitzt der Gurt eher in der Taille....also wird quasi von meinen ausladenden Hüftknochen gehalten ;)

Ohje...ist das verständlich? Wahrscheinlich nicht....werde morgen auf jeden Fall die Fotos machen.

VG
grinsekatze