normal? und wievielter ssw?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von baby212 16.04.10 - 21:24 Uhr

ich habe meine fä angerufen und die hat mir ein termin nach ca 2 monaten gegeben, ist das denn normal? ich muss doch erst kontrolliert werden ob alles in ordnung ist oder nicht, oder? ich finde das irgentwie nicht normal, ich überlege jetzt ob ich zu meinem anderen arzt gehen sollte ( der mir die ivf machen gelassen hat ) der ist ca 2 std entfernt von uns.
was meint ihr?


in wievielter woche könnte ich den ungefähr sein?
bin pu+15 und tf+13

lg und danke

Beitrag von rotes-berlin 16.04.10 - 22:25 Uhr

die frage verstehe ich nicht ganz...

Beitrag von connie36 17.04.10 - 10:14 Uhr

hast du pos. getestet?
wenn ja, dann sind 2 monate zu lang.
hast du nicht getestet und es ging dir nur um den bluttest?
wenn ja dann mach einen ss test zuhause in 2-3 tagen, sollte der neg. sein, setze das utrogest ab, wenn du es denn nehmen solltest und warte auf die mens.
solltest du kein utro nehmen und auf den bt warten, dann kommt entweder deine mens dann ist es eh egal wann du termin hast oder sie kommt nicht, dann mach einen test zuhause und geh zu einem anderen arzt.
lg conny

Beitrag von baby212 17.04.10 - 13:30 Uhr

ich habe positiv gestestet und der bt ist auch positiv ;-)