das leidige schnullerthema, was würdet ihr machen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hm77 16.04.10 - 21:42 Uhr

das problem: mein kleiner ist 8 wochen alt und nimmt keinen schnuller.

da werden jetzt viele sagen: sei doch froh! und ich bin´s ja auch irgendwie aber was nimmt er dann stattdessen?

jedes baby hat doch ein saugbedürfnis und er auch, das zeigt er ganz deutlich. ist er müde oder unruhig und kriegt keine brust fängt er an an der stoffwindel zu nuckeln, an seiner faust, an meiner schulter etc.
das alles regt ihn dann furchtbar auf weil es eben nicht der busen ist, dann wird er immer nervöser bis er schließlich weint und wirklich nicht mehr zu beruhigen ist außer mit stillen. aber das hat doch keine zukunft!

also glaubt ihr ich soll ihm weiter immer wieder einen schnuller anbieten und hab noch chancen dass er irgendwann mal einen nimmt oder ist das mit 8 wochen gelaufen?

Beitrag von -0408- 16.04.10 - 21:47 Uhr

Hi,

meiner ist jetzt fast 16 Wochen und genau wie Du es erzählst, ist es auch bei uns gewesen. Nur jetzt lässt er sich seit ein paar Tagen oft auf das Tuch ein.
Von Bekannten hab ich aber gehört, dass die Tochter den Nucki erst mit 6 Monaten genommen hat.
Ich biete mitlerweile (seit das mit dem Tuch oft - aber nicht immer - klappt) keinen Nucki mehr an. Hab zwar immer einen dabei, aber der ist für meine Nerven ;-)
LG

Beitrag von chilli-68 16.04.10 - 21:53 Uhr

Hi

Mein Kleiner will / wollte auch keinen Schnulli.
Er hat als er noch soo klein war wie Deiner immer die Faust in den Mund gesteckt und ist nachher auf Daumen, Schlafanzugärmel, Kuscheltiere und Stoffwindel umgestiegen.
Bis heute bastelt er den Schnulli aus dem Mund und benuckelt Ihn von allen Seiten, schmeisst in weg und nimmt dann halt was anderes.
Bleib tapfer und versuche es weiter...mir wurde es fast verboten vor 8 Wochen überhaupt einen Schnulli zu benutzen.

Lg Chilli

Beitrag von kimo135 16.04.10 - 21:55 Uhr

Hallo du,

also meine 1 tochter hat keinen schnuller genommen, wir hatten zwar einen dabei aber der war nur für meine augen bestimmt... also damit ich was dabei hab, falls es brenslig wird ;-) ja und sie hat auch keine daumen gelutsch oder so... sie musste auch immer so komisch wurgsen wenn ich ihr versucht habe den schnuller zu geben... deshalb hab ich es schnell gelassen!

unsere 2 tochter nimmt auch keinen schnuller :-p dafür ist sie ein absolutes schmuse kind und braucht immer etwas in der hand (kuscheltier,beisring oder oder oder...) ohne was aus dem haus gehen, geht bei ihr gar nicht!

ach und sie lutscht auch keinen daumen...

manchmal denk ich mir, hätte meine 1 tochter bloß ab und zu den schnuller genommen (war viel am weinen usw.) aber bin jetzt auch froh das sie es nicht genommen hat, somit brauch ich es auch nicht abgewöhnen ;-)

ja und bei der 2 hab ich es auch wieder probiert und sie wollte ihn nicht... somit biete ich es ihr auch nicht wirklich an nur um vielleicht damit zu spielen mehr nicht.

liebe grüße und wenn es die kids nicht wollen am besten lassen!
Carina mit Lucy und Leonie #verliebt

Beitrag von hm77 16.04.10 - 22:21 Uhr

ja das würgegeräusch kenn ich, dann nimmt man ihn schnell weg ;-)
ich würd ja auch am liebsten versuchen ihn an ein kuscheltier zu gewöhnen oder ein tuch, aber wie...
alles wär mir recht nur bitte er soll nicht seinen daumen entdecken...

Beitrag von -0408- 17.04.10 - 11:26 Uhr

Ich hab meinem immer mit 1-2 Fingerspitzen (als ob man den Nucki festhält) das Tuch angeboten und so hat er es immmer mehr angenommen.

Meiner Nimmt vom ersten Tag an auch 1x die Woche den Daumen, wenn er zufällig von der Faust rein rutscht. Wenn ich das öffter bemerke, biete ich auch immer das Tuch an.

LG

Beitrag von mebsi2010 16.04.10 - 22:47 Uhr

Charlotte ist jetzt 14 Wochen und nimmt keinen Schnulli. Sie nuckelt am Spucktuck, oder am Schnuffeltuch oder am Greifling usw. Leider verliert sie die ja noch und kann die allein noch nicht aufnehmen. Vor ner Woche hat sie entdeckt, dass der Daumen auch lecker ist und saugt wie ein Profi daran.
Was soll ich tun? Es ist wie es ist#gruebel

Beitrag von spyro82 17.04.10 - 09:24 Uhr

Hey...

das hat meine Freundin auch grade durch...eigentlich sollte der kleine (knapp 4 Wochen alt) auch keinen Schnuller kriegen,ABER derzeit will er STÄNDIG an die Brust,eben auch nur wegen dem Saugreflex...jetzt haben sie ihm doch einen Nucki gegeben und sind froh das er ihn nimmt,und sie mal ein wenig mehr Ruhe hat!;-)

Man ist ja auch völlig gebunden wenn die kleinen NUR noch an die Brust wollen...kann fast nirgends mehr hin gehen und nachher ist man völligst entnervt!#schmoll


Glg Sandra mit Pepe,Enie & Nike (die alle einen Nucki hatten bzw haben...);-)

Beitrag von schwilis1 17.04.10 - 10:19 Uhr

elias ist 5 1/2 monate und hat den schnuller auch nie genommen. jetzt lutscht er ihn von allen seiten an und wirft ihn weg. der schnuller liegt halt mit auf der spieldecke zum spielen :)
aber er hat mit wenigen wochen herausgefunden dass er einen Daumen... nein 2 sogar und noch 8 weitere Finger ;-)
als er noch ganz klein war hat er dann an meinem Finger gesaugt, da er die ersten wochen sowieso auf meinem Bauch gelebt hatte :)