unterhalt?

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von katrinredrose 16.04.10 - 21:47 Uhr

hallo,
wo beantragr man das?
bei JA?
was muss ich da mitbringen ?
seine gehaltsnachweise?
muss er für mich auch zahlen ?
wir sind nicht verh . und ich bin in elternzeit?
hat der unterhalt was mit meinem elterngeld zutun wieviel ich bekomme, wird da was angerechnet?

lg

Beitrag von blonde.engel 16.04.10 - 22:02 Uhr

Hi...

Na das ging ja jetzt ganz flott... ;-)

Wende dich am Besten direkt ans Jugendamt und stell deine Fragen dort - die können dir am ehesten weiterhelfen.

Ja - Kindsunterhalt richtet sich nach seinem Einkommen
Nein - Elterngeld hat damit nichts zu tun
Jain - Unterhalt für dich muß im Zweifelsfall eingeklagt werden

LG
Jenny

Beitrag von bereg74 21.04.10 - 15:18 Uhr

Hallo,

beim Jugendamt gibt es einen sogenannten Ermittlungsbogen, den muss Dein Ex ausfüllen. Danach wird geschaut, wieviel er zahlen muss. Das Jugendamt kann aber helfen, wenn Du nicht weiterkommst. Oder Du wendest Dich gleich dorthin.
Mit Deinem Elterngeld hat der Unterhalt gar nichts zu tun.
Ich hoffe Du bekommst Deinen Unterhalt. Mein Ex zahlt seit unserer Trennung vor 5 Jahren keinen Cent und ich habe nur Ärger mit Gerichten usw. #aerger