Kinofilm AVATAR

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von gelib 16.04.10 - 21:48 Uhr

Liebe Kinogänger, vielleicht könnt ihr mir helfen. Mir schrieb heut ein sehr guter Freund den Satz "Vielleicht können wir in ein paar Tagen wieder hier unsere Gedanken anknüpfen, genauso wie iin dem Film AVATAR. Was meint er damit? Es wäre mir sehr wichtig das zu wissen. Kann mir das jemand deuten damit ich weiß was ich in ein paar Tagen schreiben kann? Oder was ich geschrieben bekomme? Vielen Dank im voraus.

Beitrag von puuh83 16.04.10 - 21:50 Uhr

Die Wesen in Avatar können ihre Gedanken mit denen der Bäume und denen von Tieren verknüpfen, die werden so quasi eins. Vielleicht meint er das?!

Spricht er immer in Rätseln? :-)

Beitrag von gelib 16.04.10 - 21:57 Uhr

Ja, er spricht immer in Rätseln oder ich soll immer zwischen den Zeilen lesen. Nun brauch ich deshalb die Lösung, damit ich nichts falsch deute.

Beitrag von puuh83 17.04.10 - 09:58 Uhr

Echt?! Das würd mich ja nerven ;-).

Kann dir leider nicht so wirklich weiter helfen. Vielleicht fühlt er sich mit dir ja auch genauso verbunden wie die Avatare mit der Natur?!

Beitrag von lany 16.04.10 - 22:00 Uhr

Er ist aber nur ein guter Freund??

Ich weiß nicht wie ich das beschreiben soll, in Avatar haben die Wesen eine Art Stecker am Zopf die man zusammensteckt um dann gedanklich miteinander verbunden zu sein.

Wenn mir jemand sowas schreiben würde, hätte ich vermutlich andere Gedanken#schein

Beitrag von gelib 16.04.10 - 22:09 Uhr

Ja, er ist nur ein guter Freund. Welche Gedanken hättest du denn da, ich steh grad auf dem Schlauch? Was könnte er meinen?

Beitrag von lany 16.04.10 - 22:15 Uhr

Keine Ahnung was er damit meint.

Frag ihn doch einfach. Schreib du hast den Film nicht gesehen und weißt nicht wie er das meint.

Beitrag von gelib 16.04.10 - 22:31 Uhr

Ich denke schon er bezieht das Anknüpfen nur auf das Weiterschreiben der vorangegangenen Themen. Wie du schon sagtest das mit dem Stecker. So in etwa das man den Faden nicht verliert. Ich dank dir trotzdem, das hat mir schon geholfen. Schönes Wochendende. Danke