Hilfe! Namensfindung für Mädchen... absolut keine Idee mehr!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sabrina980 16.04.10 - 21:57 Uhr

Ich drehe durch!!! #schrei Jetzt hab ich noch knapp zwei Monate SS vor mir und krieg das mit dem Mädchennamen einfach nicht gebacken. Ich versteh nicht wieso sich das für mich so schwierig gestaltet... mal hab ich einen Namen und bin begeistert - am nächsten Tag kann ich ihn mir nicht mehr für unser Kind vorstellen. Ich weiß nicht, ob das mit den Hormonen zu tun hat... Geht es euch manchmal auch so?? Ich will halt keinen 0815-Namen aber natürlich soll er auch nicht so exotisch sein, dass man ihn nicht aussprechen kann.

Wie habt ihr das gemacht und wie heißen eure "Mäuse"?

Habt ihr noch ein paar schöne seltene Namen für mich?


Danke #blume

Sabrina




Beitrag von canadia.und.baby. 16.04.10 - 22:05 Uhr

Wir haben einfach das Namensbuch gewälzt und bei jedem Namen der uns gefiel nen Zettel rein geklebt.

Nach und nach sind dann Namen verschwunden und übrig blieb unsere Jasmin :)

Beitrag von eresa 16.04.10 - 22:17 Uhr

So ähnlich haben wir es auch gemacht.

Jeder 'ne Liste.
Liste ausgetauscht und die Namen, die Gar nicht gehen ausgestrichen.

Die Liste mir den restlichen Namen lagen dann rum und wurde immer weiter gekürzt.

Bis noch drei Namen übrig blieben.

Entschieden haben wir uns dann kurz vorher.

Beitrag von zigeunerlein 16.04.10 - 22:06 Uhr

Ich knn dih total verstehen.. bei uns mir war es genauso...und unschwanger gehts mir noch immer so ;)

Unsere Tochter heisst Livia Kezia (das wird KessIa ausgesprochen)

Lg
Elly

Beitrag von nine-09 16.04.10 - 22:22 Uhr

Oh das geht mir genauso,nur das ich schon zwei Mädels habe,die sehr unterschiedliche Namen haben,(Kim und Tatjana)
Wenn es jetzt wieder ein Mädchen wird wirds eng,mir fällt einfach kein schöner Name ein und diesmal möcht ich ihn so gerne aussuchen.
Die anderen haben immer die Väter ausgesucht.

Einer wär mein Fall,Finja aber den finden die anderen doof.
Viel Glück noch beim Suchen!!!

LG Janine 17 SSW

Beitrag von blaue-blume 16.04.10 - 22:34 Uhr

schau mal hier, da sind einige namen zu finden, die hier in deutschland nicht so verbreitet sind:

www.voornamenboek.nl


ist alles gut zu verstehn und übersichtlich, keine angst :-D

lg anna

Beitrag von myrla 16.04.10 - 22:37 Uhr

hallo

kann dich voll verstehen...geht mir genauso.

Wir können uns auch net einigen--------

Ich kann dir sagen das unsere Tochter Mirja heisst.....kann jeder aussprechen und haben wir noch kein zweites mal gehört seit sie auf der Welt is da die meisten auf Maya stehen,denke ich.

Alles gute und viel erfolg!

Gruss Moni mit Mirja 2,5 Jahre und Bauchprinz

Beitrag von supikee 16.04.10 - 22:42 Uhr

Meine Tochter heißt Tabea #verliebt

Und so ne Liste hatten wir auch gemacht...
letztendlich habe ich mich dann durchgesetzt :-)

Beitrag von die.kleine.hexe 17.04.10 - 11:08 Uhr

meine auch ;-)

und mit 2.namen luna
lg, hexe

Beitrag von zumi 17.04.10 - 08:30 Uhr

.. bei uns wird es eine MAYLA LOUISE! #schein

#blume, ... zumi! ET-24

Beitrag von jayda2009 17.04.10 - 09:48 Uhr

hi

unsere tochter wird JUNA heißen. finde den namen sooo schön und er stand von anfand an als DER name fest.

er kommt aus dem keltischen und bedeutet u.a. kleines mädchen/schwester und da wir schon einen großen sohn haben, passt das perfekt.

wir haben allerdings auch einen amerikanischen nachnamen, obwohl ich junaauch für einen deutschen nachnamen ok finden würde.

ihr 2ter stummer name ist dann malou

unser nachname fängt ebenfalls mit m an, passt dann sehr gut.

lg jayda

Beitrag von bienja 17.04.10 - 09:55 Uhr

hey

kenne ich ;-) geeeenauso wars bei mir auch! bis ich vor ca 4tagen dann irgendwie die erleuchtung ganz einfach bekam ;-) komisch aber war so....

und nun haben wir uns zu 95% auf Lian Fynn #verliebt estgeschossen :-) #huepf

wie wäre es mit:

Malina
Milène
Leni-Charlize
Stella
Jette
Emilia
Zoè
Lynn
Maya
Neele
Finja

was dabei?
wir haben viel bei www.baby-vornamen.de gesucht oder in den ganzen babygalerien der kh`s wie andere so ihre kinder nannten da kann man bis 2007 zurückschauen.... ;-) und man sieht mal ein kind dazu....
und unseren namen gabs da nie! ;-) #huepf

lg

Beitrag von katta0606 17.04.10 - 14:06 Uhr

Hallo,
mir geht es wie Dir.
Allerdings haben wir schon eine Prinzessin und der Name der jetzigen Maus soll sich deutlich abheben.
Die Große heißt Mara. Einfach zu schreiben, kamnn jeder aussprechen und ist nicht so oft wie Maja/Maya.
Jetzt hätte ich gerne eine kleine Leni gehabt, aber mit dem Namen kann sich mein Mann leider gar nicht anfreunden.
Leider gefallen ihm auch Namen wie:
Elli,
Berit
Jette
Hedy(i)
Elif(v)
Rieke
Lefke
Laure(e)n
Eni, Enni, Emmi
Lene
Thamina (finde ich schön)
Tammy
Svenja (finde ich auch sehr schön)
Jorien
Irma
Ilvy/Ilva
auch nicht #augen
Aber vielleicht ist für Dich was dabei.

LG Katja

Beitrag von henja 17.04.10 - 18:18 Uhr

Huhu!

Meine Tochter heisst Sanna.

Das ist die skandinavische Form von Susanna. Find ich schöner als Anna oder Hanna(h) und ist auch seltener. Findet sich zumindest in keiner Statistik der letzten Jahrzehnte.
Ich kannte eine Sanna und mein Mann kannte eine andere und wir fanden den Namen beide schön! Und Sanna passt total zu meiner Tochter!
Falls es diesmal wieder ein Mädchen wird, fänden wir Charlotte toll!
Liebe Grüße!
#herzlich

Beitrag von principessa81 17.04.10 - 18:44 Uhr

...kann dich gut verstehen!
Unsere kleine Maus wird wahrscheinlich eine Amelie Sophie ;-)
Wir haben's so gemacht, dass wir einen Zettel mit komplett ausgeschriebenen Namen (also Vor- und Nachname) im Badezimmer neben den Spiegel gehängt haben... So haben wir die verschiedenen Namen immer vor Auge gehabt. Mit der Zeit waren da Namen bei, die wir irgendwie nicht mehr sehen konnten :-(

Vielleicht hilft es dir ja auch...

Ansonsten finde ich Nele, Melina und Melia noch voll schön ;-)

Beitrag von principessa81 17.04.10 - 19:23 Uhr

...kann dich gut verstehen!
Unsere kleine Maus wird wahrscheinlich eine Amelie Sophie
Wir haben's so gemacht, dass wir einen Zettel mit komplett ausgeschriebenen Namen (also Vor- und Nachname) im Badezimmer neben den Spiegel gehängt haben... So haben wir die verschiedenen Namen immer vor Auge gehabt. Mit der Zeit waren da Namen bei, die wir irgendwie nicht mehr sehen konnten

Vielleicht hilft es dir ja auch...

Ansonsten finde ich Nele, Melina und Melia noch voll schön