Viele Fragen Echovist/BS, IUI/IVF/ICSI

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von leona78 16.04.10 - 22:03 Uhr

Hallo,

ich hatte im September 09 eine Eileiterspülung. Beide Eileiter sind absolut durchgängig.
Soweit es sich per Ultraschall (3D) prüfen ließ, ist auch meine Gebärmutter i.O.

Trotzdem mache ich mir so langsam Gedanken, ob anatomisch vielleicht doch was nicht stimmt und ob eine BS da Gewissheit bringt.

Meine Hormone sind ok. Bei meinem Mann hapert es an der Spermienbeweglichkeit. Allerdings haben uns vier Ärzte unabhängig voneinander gesagt, daß wir mit einer IUI gute Chancen haben. Allerdings sind alle 5 Versuche in die Hose gegangen.

Da kann doch irgendwas nicht stimmen#kratz Oder hatten wir einfach nur Pech?

Weiß nicht so ganz wie es mit uns weitergeht. Es stehen noch Ergebnisse vom Humangenetiker und weitere Tests beim Andrologen aus. Aber wenn da nichts anderes bei rumkommt, weiß ich auch nicht mehr, was ich noch machen soll. Dann bleibt wohl noch IVF/ICSI.

Danke schonmal für Eure Antworten!