Frage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von briina 16.04.10 - 22:05 Uhr

habe ne frage miene maus donnerstag 2 monate alt schläft gerne auf dem bauch,sie hat letzte nacht auch auf den bauch geschlafen und auch das erste mal durchgeschlafen,jetzt hat mir jemand gesagt da sman das nicht soll wegen kindstod!!was sagt ihr dazu

sonst habe ich sie immer seitlich gelegt aber wenn sie bei mir im arm einschläft aufn bauch lege ich sie so auch ins bett das sie aufn bauch liegt


lg briina

Beitrag von kiwi-kirsche 16.04.10 - 22:07 Uhr

hallo,
also ich würde mein Kind auch erst auf dem Bauch schlafen, wenn es sich selbst auf den Bauch dreht und wieder zurück....so hab ich es bei meinem gemacht...ich hätte ihn NIE zum schlafen auf den Bauch gelegt....
weniger wegen SIDS sondern eher wegen der Erstickungsgefahr, das sind nämlich grundverschiedene Dinge!

kiwi

Beitrag von honey8319 16.04.10 - 22:11 Uhr

Meine Sara schläft auch auf dem Bauch, seit sie 6 Wochen alt ist. Es wird davon abgeraten wegen dem Kindtod, aber ich habe sie trotzdem so schlafen lassen, weil sie dann viel besser schlief ;-)

lg honey

Beitrag von dingens 16.04.10 - 22:19 Uhr

Hi briina,

Bauchlage ist in der Tat ganz oben mit im Verdacht für SIDS.#schmoll

Wenn dus also irgendwie verhindern kannst, dann leg sie besser nicht so hin #liebdrueck

Beitrag von briina 16.04.10 - 22:27 Uhr

klar kann ich es verhindern sie legt sich ja nicht von selbst auf den bauch nur ich merke das sie da viel besser schafen kann aufn bauch aber dann lass ich es lieber habe ja auch dann angst das was passiert und das will ich ja nicht

Beitrag von dingens 16.04.10 - 22:40 Uhr

Das meine ich ja mit verhindern- wenn du merkst, sie schläft auch ohne Bauchlage irgendwie gut, dann leg sie auf den Rücken.
Es soll ja Babys geben, die schlafen ausschließlich in Bauchlage gut...

Beitrag von tina4370 16.04.10 - 22:50 Uhr

Hallo, briina!

Meine Maus schläft auf dem Bauch, seit sie ca. 7 Wochen alt ist. Sie hat sich auf dem Rücken immer wachgezappelt und gepuckt werden fand sie schrecklich.
Mir blieb also gar nichts anderes übrig, als sie auf den Bauch zu legen, damit wir alle ein bisschen Schlaf bekommen.

Eine Zeitlang war Bauchlage (angeblich) das Beste für die Babys - aus dieser Zeit stammen vermutlich auch die SIDS-Zahlen, die die Bauchlage mit dafür verantwortlich machen...
Jedenfalls hat meine Maus die erste Nacht im KH auch auf dem Bauch geschlafen, und zwar im Kinderzimmer im Wärmebett, weil nach der Geburt mit Saugglocke die Sauerstoffsättigung und anderes kontrolliert werden musste. Da haben sie sogar die Schwestern so hingelegt.

Empfehlen würde ich es, wenn Deine Süße wirklich wesentlich besser auf dem Bauch schläft aös auf dem Rücken.

Liebe Grüße!
Tina mit Maria Elisabeth *10.09.09 (die wie ihre Mama und Oma eine Bauchschläferin ist)

Beitrag von mantamama 16.04.10 - 22:59 Uhr

Hallo,

das mit der Bauchlage und dem Kindstot ist total überholt!

Meine Hebamm (junge 24 Jahre alt!) hat mir gesagt, das man das Baby schlafen lassen soll, wie das BABY es möchte.

Meine Tochter hat im Alter von 3-6 Wochen auch nur auf dem Bauch geschlafen. Danach war das bei uns vorbei.

Sie drehen instinktiv den Kopf von links nach rechts. Habe ich sehr gut beobachten können! Und meine Maus war bei dem Thema Bauchlage ja um einiges jünger wie deine.

LG ramona

Beitrag von briina 16.04.10 - 23:04 Uhr

das das sah ich bei ihr auch das sie ihren kopf hin und her bewegt hat

ja man weisss nicht was man richtig oder falsch macht bauchlage oder keine das is es nemlich#gruebel

Beitrag von yorks 17.04.10 - 11:00 Uhr

Louis schläft auch auf dem Bauch. Meine Kinderärztin hat mir auch erstmal ne Standpauke gehalten wegen Kindstot. Sie hat ja Recht aber was soll ich machen wenn mein Kind nicht anders schläft.

Er schläft jetzt schon wochenlang auf dem Bauch und das ganz alleine in seinem Zimmer. Wir haben das Angelcare mit Matten zur Überwachung. Damit habe ich mich dann sicherer gefühlt.

Das mit dem Kindstot ist ja nicht geklärt warum, wieso, weshalb. Also mache dich nicht verrückt. #liebdrueck

LG yorks mit Louis (17 Wochen)